Made In America Festival: Performances by Public Enemy, A$AP Rocky, 2 Chainz, Beyoncé, Emeli Sandé (Clips)

made-in-america-festival-2013_cover

Seit gestern findet Jay Z’s „Made In America“-Festival in Phili statt, es gibt genau wie im letzten Jahr so einige hochranginge Acts zu sehen, einige werden noch erwartet. Gestern spielten u.a. die Herren Chuck D (53) und Flavor Flav (54) von der Band, die maßgeblich daran beteiligt war, mich zum HipHip zu bringen: Public Enemy. Die einstündige Performance haben wir nun in guter Qualität für Euch, dazu gibt es noch die Performances von A$AP Rocky, 2 Chainz, Beyoncé und Emeli Sandé. Sollten weitere Videos von gestern auftauchen, werden die hier hinzugefügt, bleibt dran! Euch einen schönen Sonntag.

„Join us for the 2013 Budweiser Made in America Festival – streaming live from the Benjamin Franklin Parkway in Philadelphia, August 31st – September 1st.“

Made-In-America-Festival_2013_01

Public Enemy:

A$AP Rocky:

2 Chainz:

Beyoncé

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=QangmWWjt5U[/youtube]

Emeli Sandé

Liveplayer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=wj6z8hywWFI[/youtube]
[use Proxytube to see this in germany]

Kommentare

3 Antworten zu “Made In America Festival: Performances by Public Enemy, A$AP Rocky, 2 Chainz, Beyoncé, Emeli Sandé (Clips)”

  1. Buzzter sagt:

    Wie es mich nervt, dass die jüngere Rap-Generation bei Auftritten nicht mehr über instrumentals, sondern nur noch die Album-Versionen ihrer Tunes rappt.

  2. MC Winkel sagt:

    @Buzzter: Feel you. Weil sie immer mehr Drogen nehmen und sich die Texte gar nicht mehr merken können. Zumindest ein paar von ihnen.

  3. Buzzter sagt:

    Die Jugend von heute…Tsetse.

    ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.