Longboard Girls Crew: Endless Roads 4 – Costa da Morte (Clip)

Der brandneue, leider aber auch letzte Teil der „Endless Roads“-Serie von Juan Rayos, der die Longboard Girls Crew 15 Tage durch Spanien begleitete („7 female riders, 1 van, 15 days, 4.300km, 416 GB of raw material“). In dieser Episode geht es Richtung Norden zur Costa da Morte („Todesküste“), in der es wie der Name es vermuten lässt nicht ungefährlich zugeht. Außerdem besuchen die Mädels das „Art Surf Camp“ in Razo und probieren auch diese, sogar noch längeren Bretter, einmal aus. Hier gibt’s nochmal alle Episoden.

„In this last chapter we travel up north to Galicia’s Costa da Morte (coast of death), name given to the area in 1920 due to its treacherous rocky shores, full of cliffs and battered by brave storms. Land of massive green landscapes, filled with legends and tradition. The Art Surf Camp in Razo receives us, and we later join A Coruña local skaters for a day cruising.“



Clip:

[vimeo]http://vimeo.com/40920351[/vimeo]

Kommentare

7 Antworten zu “Longboard Girls Crew: Endless Roads 4 – Costa da Morte (Clip)”

  1. […] whudat Pin It Paul Ripke auf CNNThe Secret Life of SwimmersGiacomo Sinapsi – FotografieHalo: […]

  2. I like! Nice girls on longboards = perfect!

  3. […] Via und Via Share this:TwitterFacebookGefällt mir:Gefällt mirSei der Erste, dem dieser Artikel gefällt. Dieser Beitrag wurde unter Artists, Design/Awesome, Film, Fotografie, Leben, Musik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. ← Kurzfilm: Paths of Hate […]

  4. Alfred E. Neuman sagt:

    Ja, ein Longboard hilft auf jeden fall dabei GQ Leser, Solarium Besucher und Jack & Jones Träger schneller zu identifizieren. Frauen auf Longboards – OK, kann man machen.

    Weiterführende Links:
    http://wrongboards.tumblr.com/
    http://www.redbull.de/cs/Satellite/de_DE/Article/Skater-und-Longboarder—Passt-halt-nich-021243190053145

  5. […] Longboard Girls Crew: Endless Roads 4 – Costa da Morte (Clip) […]

  6. […] wird nicht nur in New York und Spanien betrieben sondern auch im kalten Finnland. In “Northern Flats” begleiten wir eine […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.