„London Booster“ – Push-up performing Doubledecker (4 Pics + Clip)

Neben den mittelaufregenden Sportgewinnspielen (gestern las ich „Die 16-jährige Chinesin Ye Shiwen kraulte bei ihrem Weltrekord über 400 Meter Lagen die letzte Bahn in 28,93 Sekunden, während Olympiasieger Ryan Lochte 29,10 Sekunden brauchte. Das wirft Fragen auf.“ – stimmt: 0,17 Sekunden, da sollte Lochte hinschmeißen!) hat Olympia tatsächlich etwas Spannendes zu bieten: hier ist der „London Booster“, eine Installation vom tschechischen Bildhauer David Cerný. Bei dieser Riesenskulptur handelt es sich im einen 1957 Routemaster-Doppeldecker mit hart arbeitenden, mechanischen Armen, die 10 Pushups in Folge ausführen, inklusive authentischer Stöhngeräusche, wie unten im Clip zu sehen ist. Gold nach Tschechien:

„Artist David Cerny created The London Booster by attaching huge arms, suspension mechanics and adding groaning sound effects to the 1957 double decker bus. The Czech artist said the piece could be seen as ironic because push-ups are „a common exercise for every sportsman“ but also punishment.“


Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kSWoEH6EJl4[/youtube]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.