LETTERS FROM THE SKY | Parkour & FreeRunning | Feat. Kie Willis 2012 (Clip)

Höchstleistungen auf dem Londoner Stadtparcours! Diesmal verzaubern uns wieder Kie Willis und seine mindestens ebenbürtige Crew irgendwo in den Suburbs des britischen Molochs mit Stunts und FreeRunning-Elementen, die voll ‚reinhauen und mir schon längst jegliche Bones gebrochen hätten. Nach seinem bereits 2011 erschienenen Showreel war ein erneuter Erfolg nicht unbedingt dermaßen absehbar… Aber die englischen Parkour-Kollegen um Kie Willis haben uns mit ihren Moves wieder einmal nicht enttäuscht, wohl eher mit ’ner deftigen Leistungssteigerung in Staunen versetzt!

This is an awesome video featuring Kie Willis who also shot and directed the video before retiring to the editing room and great equipment and software used. If you are new to it, free running or parkour is an awesome sport and life style that tests the limits and endurance of the human body, all in a completely aesthetic grace. When shot and edited with time-lapse and blended editing, the look and feel becomes beautiful and haunting at the same time. The Music is “Letters from the sky” by Civil Twilight.

Clip:
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=WjEiImIV8v8[/youtube]

[via]

Kommentare

Eine Antwort zu “LETTERS FROM THE SKY | Parkour & FreeRunning | Feat. Kie Willis 2012 (Clip)”

  1. Hendrik sagt:

    Schönes Video,
    kommt aber vom Schnitt und der Kamera nicht an Storm Freerun aus dem Jahre 2010 ran. Übrigens gleich Locations und teilweise gleiche Sportler?
    http://www.youtube.com/watch?v=dHy9W9LpvlQ

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.