Leon Bridges – „Coming Home“ (Full Album Stream)

leon-bridges_coming-home_cover

Habt Ihr schon einmal etwas von dem gerade mal 24jährigen Soul- und Gospelsänger Leon Bridges gehört? Falls nicht, so sollte sich das meines Erachtens schnellstmöglich ändern, weil das hier wirklich pures gold ist. Bridges kommt aus Fort Worth/Texas und ist seit 2014 bei Columbia gesigned, vorher war er – how classy – Tellerwäscher. Er wurde beim Performen seines Songs „Coming Home“ in einer Bar von seinen beiden späteren Produzenten Austin Jenkins und Joshua Block (beides Mitglieder von „White Denim“) entdeckt. Die Nummern „Coming Home“ und „Lisa Sawyer“ erreichten regular airplay und wurden bis heute über 800.000 gespielt, mehr als 40 Labels wollten den Mann signen. Als Einflüsse seiner Musik, die sehr stark an den Soul der 50er und 60er Jahre erinnert, nennt der Mann Marvin Gaye, Otis Redding, Sam Cooke oder Smokey Robinson, aber auch Elvis Presley, Whitney Houston and Justin Timberlake. Ich feier‘ das hier gerade extrem, für mehr Soul auf der Welt – Leon Bridges:

„Bridges worked on his first few tracks with Jenkins and Block as producers. They were recording an album with vintage equipment, using an artist with an authentic, old sound. Local musicians played on the album with Bridges on vocals, including The Orbans, Quaker City Night Hawks, and Patriot. Bridges released two demo songs on Soundcloud in late 2014. „Coming Home“ received regular airplay on radio stations ranging from KKXT to London. It and „Lisa Sawyer“ received more than 800,000 views and attracted the attention of more than 40 record labels with Bridges eventually signing with Columbia Records in December 2014.“ – wiki

Audio-Player:

Tracklist:

01. Coming Home
02. Better Man
03. Brown Skin Girl
04. Smooth Sailin
05. Shine
06. Lisa Sawyer
07. Flowers
08. Pull Away
09. Twistin and Groovin
10. River

leon-bridges_coming-home_mood

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.