„Landed“ – Suburban House Installation drops from the Sky in Adelaide // South Australia (8 Pictures)

Oh so nice: den aus Astralien kommenden Künstler Ian Strange könntet Ihr noch von seinem „Suburban„-Projekt oder aber durch zahlreiche, andere Projekte unter seinem Künstlernamen Kid Zoom kennen. Whatsoever, der Typ hat gerade für die „2014 Adelaide Biennial of Australian Art“ eine riesige Installation genau vor der „Art Gallery of South Australia“ (stand ich letztes Jahr direkt vor) platziert. Es handelt sich um ein klassisches Vorstadthaus, welches komplett in mattschwarz eingefärbt so aussieht, als sei es gerade aus dem Himmel gefallen und schräg in das Fundament vor dem Eingangsbereich der Art Galerie versunken. Das Ganze nimmt einen spielerischen Bezug zum „Wizard of Oz“ und dem damit verbundenen, plötzlichen Auftauchen der westlichen Kultur in Australien. Wie kann man sowas nicht mögen:

„Australian artist Ian Strange has revealed his latest sculptural-cum-architectural work for the 2014 Adelaide Biennial of Australian Art at the Art Gallery of South Australia. The site-specific public installation is the structural recreation of the artist’s own 1920’s suburban-style home in Australia.“




___
[via mosaic-on]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.