Künstler Jeremy D. tätowiert unkonventionelle Pop Culture-Portraits in Brisbane

Auch März haben wir wieder ein wenig Inspiration aus dem Bereich der Tinten-Kunst für Euch im Program: Internationale Tattoo-Artists verstehen es in letzter Zeit bekanntlich zunehmend unser Interesse zu gewinnen. Der aufmerksame WHUDAT-Leser wird sich an Artworks von Leuten wie z.B. Xoil (Frankreich), Jay Freestyle (Niederlande) oder Valentina Ryabova (Russland) erinnern. Der australischen Tattoo-Artist Jeremy D. begeistert seine Kundschaft im Wild At Heart-Studio von Brisbane, mit ziemlich unkonventionell daherkommenden Pop Culture-Portraits. Der gute Mann verewigt die Konterfeis bekannter Charaktere aus Musik, Film & TV (z.B. Kanye West, Kendrick Lamar, 2Pac, Johnny Depp, Buddy Holly, Eleven/Stranger Things, Amy Winehouse) auf der Haut interessierter Tattoo-Freunde …das Besondere hier, anstelle von Mündern, tragen die gestochenen Promis ihre bekanntesten Zitate im Gesicht! Direkt hier unten könnt Ihr Euch selbst ein Bild dieser besonderen Portrait-Artworks machen. Just have a look + Enjoy:

A selection of tattoos by Jeremy D, a young Australian artist based in Brisbane who draws inspiration from pop culture characters to create striking portraits enhanced with cult quotes. From Stranger Things to Pulp Fiction through Labyrinth or singers like Tupac and Amy Winehouse…


[via ufunk]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.