Kalle ist sauer


Nun erzählt mir keinen Scheiß´, natürlich ward Ihr bei H&M und habt Euch die Kalle Collection angesehen. Oder Ihr ward einen Tag zu spät und konntet nur noch Regale, leerer als Naddel´s Buch tiefgründiger Poetry, erspähen. In einigen Filialen war wohl sogar nach 4h schon alles vergriffen. Genau das ist der Grund, warum der Meister böse ist: Die Schweden-Mafia hat viel zu wenig produziert, außerdem wohl größer als Kalle´s Originalentwürfe.
Was haltet Ihr von der Haute-Couture-Plünn, designed vom dürren Spiddel? Ich war etwas über die Auswahl „für Ihn“ enttäuscht, weniger Auswahl als positive Bonitätsfälle auf dem osteuropäischen Drogenstrich. Dafür ist die Tantenabteilung natürlich voll von der Kalle Wear. Egal. Insgesamt ohnehin kein Bahnbruch. Eventuell der Start der Designer-Sell-Out-Revolution. MC war immer schon der Auffassung, dass Designernamen nicht den Mann machen. Understatement, Kinder! Und das nicht nur, weil ich 300€ Unterschied trotz gleichem Schnitt und Material nicht einsehe – ich trage lieber selbst entworfenes Material wie z.B. dieses brandneue whudat-T-Shirt (thankxx 2 Nico und Christian von Nordklamotten.de!). Wie geil das an mir aussieht: hier!

Kommentare

8 Antworten zu “Kalle ist sauer”

  1. GL sagt:

    Is ja auch richtig farbenfroh die Kollektion… Nöö, denn geh ich lieber ins Solarium und lass mir vom künstlichen UV-Licht Glückshormone verpassen…

  2. Malcolm sagt:

    Also, ehrlich gesagt: Ich fand es war nichts wirklich besonderes am dem Zeug!
    Oder hab ich was verpasst?

  3. MC sagt:

    … das eine Hemd war okay. Mehr aber auch nicht…

  4. Shiceman sagt:

    den spruch mit dem drogenstrich haste aber von „dirty harry“ harald schmidt

  5. MC sagt:

    nö, nur die inspiration! :-)

  6. Die Hemden! Die Herrenhemden sollen gut sein / gewesen sein …
    Apropos Hemd, gibts bei NORDKLAMOTTEN nur T-Shirts für Kerle?

  7. jibbet dat auch mit Lübeck?
    Ich fand das „Murmelmeister“-Shirt am besten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.