Jaguar F-Type meets 1000Miglia // Toscany (20 Pictures + Videoblog) #ftype #review

florenz03

Zum Abschluss ging es dann noch in das Gucci Museum sowie zum fürstlichen Herrenausstatter Stefano Ricci. Sightseeing deluxe. Und in Hinblick auf den Jaguar-Swag eine Runde Sache. Dank großzügiger Geschenke darf ich mir jetzt zumindest ein wenig Ricci-Flair passend zum Discount-Anzug um den Hals binden. Meinen Golf 4 fahre ich trotzdem noch gern. Jedoch will ich auch hier so eine tolle Soundtaste. Hat jemand eine Idee?

florenz04

florenz05

florenz06

florenz07

florenz08

florenz09

florenz10

florenz01
Florence City Traffic Signs

florenz02
Florence City Traffic Signs

Musik: „Poldoore – In Your Head“ von „Pragmatic Theory“ aus dem Album „The Soul Sessions“

Weitere Bilder im Jaguar Instagram-Stream.
___
[Vielen Dank an Jaguar Land Rover für die Einladung und das tolle Event! Wir sehen uns zum Coupé-Launch 2014, ja? Danke!]

Seiten: 1 2

Kommentare

9 Antworten zu “Jaguar F-Type meets 1000Miglia // Toscany (20 Pictures + Videoblog) #ftype #review”

  1. Kay sagt:

    Den Bericht könnte man ja fast im Tv laufen lassen ;-)
    Sehr gut gemacht.

  2. Sahjah sagt:

    D.E.R.B.E abgeliefert, Dansen! MostDope, Homie!! :)

  3. Heiko Kanzler via Facebook sagt:

    Schickes Auto, tolles Event!

  4. Kavendish sagt:

    Schönes Ding, also Beitrag und Wagen. Mag deine Auto-Exkursionen hier eh sehr, denn hier haben wir wirklich mal Unterhaltung und nicht diese laschen Versuche im TV, wenn steife, deutsche Moderatoren ihren Stiftung War(g)entests etwas TopGear-Flair (only british of course!) untermischen wollen und scheitern.

  5. Nico sagt:

    alle anderen „Stock im Arsch“-Automagazine können jetzt nach Hause gehn ;)

  6. Tarek sagt:

    Sehr schön! Auto und Beitrag. Props an Daniel!

  7. H3nstring sagt:

    NICER Vlog !! Geile Karre. Wieder alles perfekt Dansen!!!

  8. Fürs nächste Video bitte 6 Stück in schwarz davon.

    Top Vlog

  9. Stefan sagt:

    Ich habe den Jaguar gestern das erste mal im TV-Spot gesehen und war sehr begeistert davon.

    Ein wirklich schönes Auto!

    Gruß
    Stefan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.