J. Cole + Nas – „Let Nas Down / Made Nas Proud“ (Audio + Clip)

Eine der schöneren Geschichten der letzten Zeit: auf dem aktuellen J. Cole Album „Born Sinner“ gibt es den Track „Let Nas down“. J. Cole ist seit seiner frühen Jugend großes Nas-Fan, für ihn ist „Stillmatic“ ein Manifest wie es für viele von uns wohl „Illmatic“ war. Nun kam es zu einem Treffen der beiden noch vor Coles erster Album-Veröffentlichung „Cole World“. Beide trafen sich im Backstage-Bereich und Nas bekundete, dass er Coles bisherigen Mixtapes sehr feiert. Zu dem bekannten Rocnation Signing kam es bereits, bevor er das erste Mixtape veröffentlicht hatte, die Arbeiten am Album verliefen schleppend und das Label forderte eine Radio taugliche Single von Cole.

Über den Produzenten No I.D. bekam Cole nach dem Release der Single dann telefonisch zu erfahren, dass Nas wohl aufgrund des verschenkten Potentials sehr entäuscht sei. Dies von seinem Idol hören zu müssen, hat wohl eine Tiefe Narbe hinterlassen – und so entstand der Track „Let Nas Down“ auf dem neuen Album. Schon während der Album-Produktion hatte Cole durch einen zufälligen, gemeinsamen Flug die Chance, Nas den Song vorzuspielen. Und der war davon so angetan, dass er jetzt auf das traumhafte No I.D. Instrumental aufgesprungen ist und seine persönliche Antwort abliefert. Mal eben 3 Minuten Gänsehaut – aber hört selbst:

Ursprungstitel: J. Cole – „Let Nas down“

Nas – „Let Nas Down / Made Nas Proud“

J Coles Speech To Explain „Let Nas Down“

[youtube]http://youtu.be/Tm2iY0q3MXs[/youtube]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.