„Invisible New Yorkers“ – A New Mural by German Street Artists „The Weird Crew“ in Brooklyn // NYC

Das Street Art-Kolletiv The Weird Crew, bestehend aus 10 in Deutschland und Österreich ansässigen Künstlern, ist derzeit international unterwegs. Bereits seit 2011 sind die Crew-Mitglieder CONE (Saarbrücken/Munich), DXTR (Düsseldorf), FRAU ISA (Vienna), HERR VON BIAS (Berlin), NERD & QBRK are LOW BROS (Hamburg/Berlin), NYCHOS (Vienna), LOOK (Berlin), VIDAM (Berlin), ROOKIE (Dresden/Münster) gemeinsam oder auch solo in der Urban Art-Szene aktiv. In Brooklyn/NYC erstelle eine Hälfte der Crew (Cone, Dxtr, Hrvb, Look & Vidam) soeben mit „Invisible New Yorkers“ ein ziemlich beeindruckendes Piece, welches die unterschiedlichen Stile der telentierten Künstler perfekt kombiniert. Einige Aufnahmen dieses dopen, Pop-Comic-Tattoo-Ink-Skater-inspirierten Murals im Big Apple inkl. kurzem Clip vom Entstehungsprozess, lassen sich direkt hier unten begutachten. Enjoy:

Things are looking weird in Brooklyn at the moment thanks to Cone, Dxtr, Hrvb, Look, and Vidam. The Berlin based crew are in town for their show at Exit Room that opened last night and as soon as they hit the streets they also knocked out this wall in BK. A collective of 5 individually talented character-based painters and illustrators, the pop-comic-zine-tattoo-ink-skater influences all have an interplay in their various collaborations. Here is the latest in the warped vision of the Weird Crew.

Clip:
[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=yIGtW4WxXLU[/youtube]
___
[via Brooklyn Street Art]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.