Interview: Olli Schulz über Haftbefehl, Kollegah, Casper, Sido & K.I.Z.

olli_schulz_über_deutschrap_01

Gestern Nacht habe ich noch zum Einschlafen den Sanft&Sorgfältig Podcast mit Olli Schulz und Jan Böhmermann gehört, in welchem Olli Schulz über sein Interview mit 16bars redet, in welchem er zu diversen Deutsch-Rappern befragt wurde. Er sagte, er hätte einen harten Tag gehabt, hat gerade seine Tour hinter sich gebracht, hat 2 Stunden live in Berlin moderiert, hatte noch ein längeres Interview mit einem Printmedium und wäre bei diesem Interview hier ziemlich müde gewesen. Ich kenne das auch, wenn der Akku kurz vorm Ende ist und man trotzdem noch einmal sämtliche Restreserven aktiviert bekommt und so richtig aufdreht – halt so wie hier. Richtig gut, was Olli Schulz da beobachtet hat und für mich eine große Freude zu sehen, dass er sich wirklich mit dem Thema „Deutschrap und seine Stars“ auszukennen scheint und sehr vieles einfach richtig deutet. Wie dem auch sei, wäre das Ding nicht so gut, hätten wir es an dieser Stelle nicht gebracht – unser Video des Tages, schaut es Euch an.

„Olli Schulz dürfte einigen Rapfans durch sein Intermezzo mit Haftbefehl in der Sendung „Schulz In The Box“ bekannt sein. Auch darüber hinaus interessiert sich der Musiker, Radiomoderator, TV-Entertainer und kongenialer Partner von Jan Böhmermann für deutschen Rap und zitiert gerne mal in der Radiosendung „Sanft & Sorgfältig“ Kollegah Punchlines. Wir haben uns mit Olli Schulz getroffen um mit ihm über Deutschrap, dessen Protagonisten und Ollis Lieblings-Deutschrapalben zu sprechen.“ – 16bars

[youtube]https://youtu.be/FlJJHc52Bg0[/youtube]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.