„Ice Scream“ – New Light Paintings on Endangered Glaciers by Philippe Echaroux

Vor etwa 3 Jahren startete der französische Fotograf Philippe Echaroux ein grandioses Projekt namens Paintings with Lights, in welchem moderne Streetart auf „Lightpainting“ trifft (Features). Mittels Digital-Projektor wirft der 35-jährige Künstler mit Vorliebe Graffiti-ähnliche Illustrationen, auf urbane Landschaften seiner französischen Heimat oder projiziert menschliche Portraits des Surui Tribe auf Bäume im Amazonischen Regenwald. Sein neustes Projekt trägt den Titel „Ice Scream“ und widmet sich den Gefahren der globalen Erderwärmung. Unter anderem platzierte er das erste Mural überhaupt auf einem tausendjährigen Gletscher, deren Rückzüge und Abschmelzen mittlerweile alarmierende Ebenen erreichen. Einige Aufnahmen von der Arbeit an diesem Projekt mit wichtiger, ökologischer Botschaft sowie einen Clip dazu von Arnaud Moro gibt’s direkt hier unten. Kuckt doch mal:

After his projects Painting With Lights and Amazonia, acclaimed around the world, the French street artist and photographer Philippe Echaroux is back with Ice Scream, and installs his street art 2.0 on the endangered glaciers, threatened by global warming. With his urban art based on light projection, which leaves no trace on the places he occupies in an ephemeral way, Philippe Echaroux wants to continue to raise awareness of the ecological cause, projecting powerful messages on the millennial glaciers, whose melting and strong decline now reach a more than alarming level.


[via ufunk]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.