Huge Daddy Longlegs „Mural“ on the Roof underneath the Seattle Space Needle (4 Pictures)

Streetart der besonderen Sorte: der aus Seattle kommende Künstler und Illustrator Marlin Peterson wurde vom Washington State Artist Trust beauftrat, eine größere Wand zu bemalen. Weil er aber nichts Passendes fand, schaute er nach einem große Dach und wurde fündig – direkt untder der „Seattle Space Needle“ (184m hoher Aussichts- und Restaurantturm, siehe Bild 2). Dort malt er ein paar Daddy Longlegs (also Werberknecht/Schnake/Schuster, remember?), die von oben so aussehen, wie Ihr hier sehen könnt und ich bin mal gespannt, wie sich die Fluggeräte-Absturzquote über Seattle entwickeln wird. Spooky:

„Seattle artist and science illustrator Marlin Peterson painted this „mural“ of some daddy longlegs on a roof right underneath the Seattle Space Needle.“



___
[via thisisnthappiness]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.