HUF 2013 Holiday Lookbook (13 Pictures + Clip)

HUF rockt Detroit. Endlich mal wieder ein über-geiles Lookbook mit richtig guten Fotografien (mein Favorit ist das Liquor Bild – würde ich mir genau so an die Wand hängen), einem Konzept und einem noch viel derberen Videoclip. Must see! Schnelle, präzise Schnitte, eine tolle, düstere Atmosphäre und untermalt mit einem sicken Tune von Death Grips, der sich spiralförmig in die letzten Windungen meines Hirns bohrt. Ich hab‘ das Gefühl ich muss jetzt gleich losrennen, was besprühen oder vandalisieren. Macht kaputt, was euch kaputt macht (Bitte seht das jetzt nicht als Aufforderung). Keith Hufnagel, der Gründer von HUF, kommt ursprünglich aus der späten 80er New Yorker Skateboardszene und ist seinen Wurzeln treu geblieben. Skateboarding ist für ihn weit mehr als ein Hobby oder Sport. Es ist ein Lebensstil, eine Haltung, eine Kultur. Und ich glaube, das macht den Erfolg von HUF aus und das sieht man den Klamotten auch an. Bodenständig, ehrlich, praktikabel. Einfach sich selbst treu bleiben, dann ist man auf dem richtigen Weg.

Capping off the end of a strong year, HUF took to Detroit to film its lookbook for Holiday 2013. As the city is finding its rebirth, in part, through its burgeoning D.I.Y. arts and music scene, HUF recruited artists Remio and Begr to make their mark on the city while sporting the latest garb. HUF outfitted the artists with the right gear to withstand cold Midwestern nights – workwear-inspired vests, bomber-style corduroy jackets, sweatshirts, and tough chinos – all active and durable essentials for any climate.

More pictures on page 2 – click below!

Seiten: 1 2

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.