Holla at your boy!


Meine Damen und Herren, der MC Winkel hat die absolut allerderbsten Fans Leser. Die liebenswerte Frau Finja hat mir gerade erst selbstgebackene Weihnachtsplätzchen/Kekse geschickt. Die waren vielleicht lecker! Jemand Anderes, der/die anonym bleiben möchte, hat mir einen hydraulisch sanft aufklappenden Holsten-Taschenrechner inkl. Kalender geschickt. Die Kollegen im Büro gucken jetzt zwar doof; ich freu´ mich aber. Und nur weil ich irgendwo in den Kommentaren mit dem Daniel vom Sprottenblog geflachst habe und vorgab, sein Crystal-Angebot ernstzunehmen, schickte der mir jetzt doch tatsächlich eine Flasche Champagner Freixenet und 3 mit Badeschaum gefüllte Gummitierchen zur Einweihung meines neuen Jacuzzis!

Bzw. „wollte schicken“. Denn wie Ihr auf dem obigen Bild erkennen könnt, hat die Sekt-Flasche und ein Badeschaum-Tierchen die Lieferung nicht überlebt! Der Postbote kam mit einer gelben Post-Plastikbox an die Tür und berichtete, das Päckchen sei nicht ausreichend (z.B. durch federnde Stoffe) gegen Druck, Stoß und Fall geschützt gewesen. Mensch Daniel – weiss doch jeder, dass die Postbüddel im Norden im kalten Winter bereits um 10.00h voll sind. Überall gibt´s Doppelkorn gegen die kalten Füße. Und zu mir nach Holtenau kommen die erst um 12.00h. Auf einem beigefügten Zettel stand noch ein Vermerk zur Sendung:

„Der beschädigte oder verdorbene Teil der Sendung wurde im Paketzentrum vernichtet.“

Und wie komme ich jetzt an meinen Crystal? Werde beizeiten wohl mal in meiner lokalen Post-Filiale nachfragen. Natürlich mit Kamera. Trotzdem natürlich ein riesengroßes Dankeschön, Daniel! Den beiliegenden Zettel konnte ich leider nicht lesen. Und gerochen hat der auch komisch…

Kommentare

14 Antworten zu “Holla at your boy!”

  1. Daniel sagt:

    Ohhhhh FUCK!!

    Das ja doof…. „nicht ausreichend gepolstert..“
    Aha.. das Ding war sicherer Verpackt als ein Neugeborenes in der Bayklappe!
    „.. wurde im Paketzetrum vernichtet …“ – Da wissen wir ja jetzt wo der Frosch die Locken hat! ;-) Alle stoned bei der Poscht.

    Naja.. ich werds demnächst mal in Kiel wieder gut machen!

    *schäm*

  2. luckystrike sagt:

    also ich würd dir ja auch noch ein paar weihnachtsplätzchen von meiner frau mama posten hier, aber wenn sie dabei kaputtgehen…

  3. aber erst wenn du plätzchen von gottschalk bekommst, ist der durchbruch amtlich.

  4. Osiris sagt:

    Die Flasche Freixenet wurde also im Parketzentrum „vernichtet“. LOL – die werden sich gefreut haben. Gut das es kein richtig teurer Whiskey war.

  5. glam sagt:

    sehen sie es mal so: es gibt vermutlich in der postfiliale mc-fans, die ihnen keinen fräschenett zumuten möchten. über eine heile flasche holsten würden sie sich sicher mehr freuen, oder? (ohne jetzt den schenkenden patronisieren zu wollen)

  6. MC Winkel sagt:

    @ Daniel: Sie haben hier gar nichts gutzumachen; die Geste zählt! Und wie herrlich ist sowas biddeschön?!
    @ lucky: Und das werden sie bestimmt! Denn bei mir im Blog geht sogar der Blogscout-Counter kaputt und zählt nur die IE-User. Also die Plätzchen lieber weglassen!
    @ Bettgeflüster: Habe ich schon. Die waren mir aber viel zu mehlig.
    @ Osiris: Oder Holsten!
    @ Glam: Nun ja, im angesprochenen Post ging es ja um Crystal (Oder Christal; eigentlich aber Cristal); da hätte die Nuttenbrause schon gepasst… Sonst gilt: Immer lieber Holsten auf die Plautze!

  7. hahaha – und ich dachte schon, die post hätte sie vielleicht verschlampt und der bruder verputzt…

  8. sabbeljan sagt:

    machen sie doch einfach einen mc geschenketisch auf. so wie die spiessigen hochzeitstische. ein laden wird sich schon finden lassen. und jeder der ein passendes geschenk fuer den zukuenftigen wetten-das-moderator sucht kann sich dann was aussuchen, bezahlt und fertig. hat 2 enorme vorteile: 1) kein postversand, denn der laden steht irgendwo in kiel und sie koennen in der mittagspause vorbeiduesen 2) sie koennen da drauflegen, was ihnen gefaellt (oder die kollegen besonders beeindruckt).

    und das mit der spiessigkeit ist kein problem: hier in berlin will klein bloggersdorf ja demnaechst sogar kegeln gehen….

  9. 500! sagt:

    typisch. im normalen leben geht alles kaputt.
    ich nehm geschenke nur noch virtuell entgegen.
    rechnerküsse, zum beispiel.

  10. Markus sagt:

    man weiß doch wie die postbeamten mit paketen umgehen (gerne wird auch mal was geschmissen) und wie die fahren – und auch wenn es absolut sicher verpackt ist/war, so ne sekt – tschuldigung – champus-pulle kann bei extremer schüttel:rüttel:technik schon mal platzen – dumm gelaufen halt! vieleicht kauft der postbote dir ja ne neue pulle…

  11. …wenn ich Dir Kekse backe, wird das
    auf jeden Fall n bisschen krasser….:-)

    – WoraufDudichverlassenkannstregierung.

  12. undundund sagt:

    “Der beschädigte oder verdorbene Teil der Sendung wurde im Paketzentrum vernichtet.”

    –> eins a humor, die herren postbeamten (jedenfalls bei alkoholika-sendungen)!

  13. Herbert sagt:

    Hast Du schon mal nach Raucspuren geguckt. Du bekommst doch sicherlich Berge von Fann- und Groupiepost, so daß Du auch ein Postfach an der Hauptpost hast, damit dein Briefkasten nicht überquillt. Und da es da ja am WE ein böses Feuer in Kiel gegeben hat…. ist die Flasche wohl in Folge der Hitzeentwicklung explodiert.
    Oder so ähnlich..

  14. Julia sagt:

    Och menno – was mach ich bloß falsch? Mir schickt niemand Geschenke! Ganz schön unverschämt und mir ehrlich gesagt unerklärlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.