Heineken StarPlayer – Die Champions League zeitgleich digital mitspielen!

Nächsten Dienstag geht es los: ab sofort können alle Champions League-Gucker live und digital mitspielen. Auf der Heineken-Seite kann man ab dem 22.11. nämlich im Dual Screen-Modus parallel zur Fernsehübertragung die spannendsten Spielsituationen eines Spiels mitspielen; ob bei einer Ecke, bei einem Freistoß oder ob überhaupt in den nächsten 30 Sekunden ein Tor fällt – richtige Vorhersagen werden entsprechend mit Punkten honoriert, parallel wird echtes Insider-Knowledge zur UEFA Champions League abgefragt, wobei man zusätzlich scoren kann.

Natürlich gibt’s da drumherum ein paar angenehme Prizes, die Top5-Leude aus den jeweiligen Begegnungen (Gruppenspiele, Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale) gewinnen Tickets für das Finale am 19. Mai 2012 in München, ein SKY-Abo oder einen Heineken-Dings, hier, … Kicker. Gespielt werden kann an jedem Spieltag der UEFA Champions League (Termine s.u.). Geht natürlich auch unterwegs vom Knochen (iPhone, iPad usw.).

Also, Termin eintagen: nächste Woche Dienstag (22.11.2011) geht’s los – Heineken StarPlayer – Die Champions League zeitgleich digital mitspielen! Die gesamten Termine aller Spielabschnitte – nach dem Jump!

Gruppenphase:
22.11 und 23.11.2011
06.12. und 07.12.2011

Achtelfinale:
14.02. und 22.02.2012
06.03. und 14.03.2012

Viertelfinale:
27.03. und 28.03.2012
03.04. und 04.04.2012

Halbfinale:
17.04. und 18.04.2012
24.04. und 25.04.2012

Finale:
19.05.2012
___
[Dieser Beitrag wurde von Heineken gesponsert]

Kommentare

5 Antworten zu “Heineken StarPlayer – Die Champions League zeitgleich digital mitspielen!”

  1. Malte sagt:

    Zwar nicht Holsten, aber trotzdem sehr gute Idee!

  2. george sagt:

    Las sich zunächst so, als ob du das tatsächlich gut findest, bis ich den [winzigen] Sponsorhinweis sah.
    Abgelegt: Netzkram, Sports, Anzeige

  3. MC Winkel sagt:

    @Malte: … da wird aber auch mal wieder etwas kommen, ich muss dringend mit denen sprechen! :)
    @george: Ich kann Dir nicht folgen – nur weil es gesponsert ist gehst Du davon aus, dass ich es … ähm, … doof finde? Das ist interessant (= der höfliche Term für „Herrgott, bist Du deutsch“).

  4. Sven sagt:

    Feine Idee werde ich mal austesten, wenn sie in meiner Kneipe WLAN haben.

  5. Maik sagt:

    Interessant. Aber ehrlich gesagt ein Thema, was hier eher überraschend auftritt… ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.