Hannibal King – „Don’t Die“ (Full Album Stream)

Hannibal King Dont Die Cover WHUDAT

New Hannibal King (gefeatured)! Hier ist das neue Album des aus Queens kommenden Emcee/Producer mit dem Namen „Don’t Die“. Zuletzt war Mr. King für Größen wie Adrian Lau, Bryant Dope oder Allen Poe als Beatmaker tätig, auf „Don’t Die“ geht es aber wieder ausschließlich um ihn und seinen täglichen Struggle im roughen New York. Acht der insgesamt zwölf Beats hat er selbst produziert, darüber hinaus gibt es Produktionen von Thelonious Martin, Big Jerm (Mac Miller Haus-Produzent), Suprchnk und Swelly. Unser Mixtape/Album des Tages:

„Queens based producer/emcee Hannibal King takes a brief break from his beatmaking duties for the likes of Adrian Lau, Bryant Dope and Allen Poe to focus on his own music. The result? The refreshingly creative Don’t Die — a follow up to his Villains Gone Bad V: The Infinity Theory beat tape from last year.“

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.