Groove – Volume. 1 by Suhnraw (Beattape)

Der aus Japan stammende und in Kalifornien lebende Beatmaster Suhnraw war hier schon des Öfteren mit seinen Mixes am Start. Brandneu ist nun seine Groove Volume 1 Collection, kein Konzeptalbum, kein Thema oder Story einfach „some headnodders“. Kann man wunderbar mit in den Feierabend nehmen. (Und wer das Sample im ersten Track erkennt, bekommt nen Keks.)

„There’s an expression..“getting into the groove…“ which fits the process of me putting these beats together, hence the name of the album „Groove“ (Volume. 1). There was a period of time where I had to step away from it for a bit. Came back to it and these joints came about. Not a deep conceptual album or anything, no theme or me telling a story through beats, just some headnodders. „

Kommentare

9 Antworten zu “Groove – Volume. 1 by Suhnraw (Beattape)”

  1. ham das sample nicht Huss & Hodn verbraten?

  2. Nico sagt:

    ah, da will einer den keks gewinnen ;D kann sein, aber ich kenne das aus einem anderen zusammenhang….

  3. RIP BIG L sagt:

    Sag mal weiß es denn wirklich keiner?! Ich habs aufjedenfall schonmal gehört, aber komm beim besten Willen nicht mehr drauf. Iwas 90’s Ami Rap, mein ich.. vllt A Tribe Called Quest..ka

  4. cptmuh sagt:

    Fetter Beat :) ich kenne es nirgendwo her

  5. Lasse sagt:

    Eins Zwo „Liebes Logbuch“oder?

  6. Lasse sagt:

    Nee doch nicht. Aber es geht in die Richtung oder?

  7. Moe sagt:

    Das Sample is aus Breaking Bad, Tuco sagt das als er das Blue Meth antestet.
    siehe: http://www.youtube.com/watch?feature=player_detailpage&v=WsqdmqRgrIc#t=13s
    (ich glaube dieses Video hat mir auch mal dieser Blog vorgestellt)

    So, wo is mein verFter Keks?

  8. Nico sagt:

    @Moe: hahaah, glückwunsch Moe! ;D

  9. dieter sagt:

    schmoothes teil!!! fixed bitte mal eure werbung, krieg auf eurer seite dauernd flash fehlermeldungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.