„Figures & Wares“ von Bill Durgin [7 Bilder, Menschliche Körper als Essen]

Eine sehr interessante Fotostrecke von Bill Durgin, welche hier eine Mischung aus abstrakten menschlichen Körperhaltungen, Mode und Essen bietet. Das ganze nennt sich dann figures & wares.

Desweiteren hat er noch eine Fotostrecke namens Nudes and Still Life, die ungefähr auf dem gleichen Schema basiert, wie diese hier. Dazu sagt er:

„For the Nudes images I work with dancers, models, and my own body to choreograph shapes through contortion and perspective. Resisting traditional views of figuration, I reduce the figure into an abstracted form of muscle, fat, and bone. I then compose a Still Life and connect the images through composition and location. I arrange flowers, fruits, vegetables, fish, and meat, delicately intertwined with wig hair traces from the figure to sculpt a Still Life that is both subtly grotesque and elegant.

via

Das hier kommt vom Willy.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.