FERROUX – Analog Visual Effects | Fluid Dynamics | Magnetism (Clip)

Erneut ein herrlich ästhetischer Clip von Afiq Omar aus seiner fortlaufenden Serie über analoge, visuelle Effekte, fließende Dynamik, Magnetismus und unsichtbare, natürliche Kräfte. Für dieses Werk hat er mit Ferrofluid, Seife, Alkohol, Milch und sonstigem Gedöhns herumexperimentiert, am großartigsten finde ich das Zusammenspiel der visuellen Effekte mit der Musik, die sich aus dubsteppender Sicht nämlich auch gut hören lässt, es handelt sich hier um „Drowned“ von Riga. Enjoy:

„Second installation of my ongoing series focused on analog visual effects, understanding fluid dynamics, magnetism & natural invisible forces. This time around I experimented with mixing tiny portions of ferrofluid & other chemicals, soap, alcohol, milk etc. Not for the trypophobic for sure.“



Clip:

[vimeo]http://vimeo.com/38850535[/vimeo]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.