Feelin‘ Music – „Do The Dilla“ (Dibia$e, BoomBaptist, Ta-Ku, Elaquent + more – Free Download)

Ihr könnt den Namen „Dilla“ dieser Tage nicht mehr hören? Dann seid Ihr auch keine HipHop-Fans und habt überhaupt keine Ahnung. :) Dieses Ding hier ist ein „Love Project in memory of James Dewitt Yancey“, insgesamt 18 namhafte Producer (u.a. Dibia$e, BoomBaptist, Ta-Ku, Elaquent uvm.) haben je einen Track in guter Dilla-Manier für diese Compilation rausgehauen, um nochmal an den Drum-Master zu erinnern. Bei mir lief heute den ganzen Tag nichts Anderes – get your donuts on:

„A love project (+ my contribution for y’all because of todays V-Day) in memory of James Dewitt Yancey, better known under the name Jaydee or J-Dilla. An idea of Do The Right Print, Food for ya Soul & Feelin’ Music, bringing different beatmakers from around the world to perpetuate J-Dilla’s art, in order to give to the audience a new vision of his creations.“


DL-Mirror: Feelin‘ Music – Do The Dilla

Kommentare

7 Antworten zu “Feelin‘ Music – „Do The Dilla“ (Dibia$e, BoomBaptist, Ta-Ku, Elaquent + more – Free Download)”

  1. SÜPERB was Sie uns hier wieder bieten, Mister Winkel.

  2. Mark sagt:

    … gediggggt!

  3. Sebbl sagt:

    beats in dilla manier? Im in!
    Nur > warum heißt’s Free Download kostet aber 5€… oder hab ich was übersehen?

  4. MC Winkel sagt:

    @Sebbl: Aaaah, fugdat! Bei Bandcamp sind ja immer nur begrenzt Free-DLs zugelassen, ich poste gleich mal einen DL-Mirror… Gib mir 10 Sekunden… :)

  5. […] (schon älter, passte inhaltlich, giy!), Elaquent mit einem Slum Village Remix “You Know What Love Is“, Maverick mit “Gone“, DMX mit “Get At Me Dog” (passte halt auch […]

  6. […] mit “Girl & Easy”, dann “My Untitled Dilla Dawn” von Quiet Dawn (hatte ich mal hier) und dann noch CALI von IAMNOBODY (hatte ich hier). ___ [Teil 3 – wenn nichts dazwischenkommt – […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.