Fat Beats Records presents: „Baker’s Dozen – Daedelus“ (Full Stream)

Bakers Dozen Daedelus Cover WHUDAT

Baker’s Dozen ist zurück (hier alle bisherigen Ausgaben)! Nach Dibia$e, Ohbliv, Wun Two und Ras G kommt mit Daedelus nun ein weiterer Beatsmith, der im Rahmen der Fat Beats Records-Serie Baker’s Dozen anhand von 12 typischen Tunes seinen Signature-Style präsentiert.

Vinyl-Sammler haben die Möglichkeit, sich auch diese fünfte Ausgabe ins Regal zu stellen, die Platte kommt mit einer Postkarte (knapp 13x18cm) mit einem Bild des Arbeitsplatzes von Daedelus, auf der sein gesamtes Equipment zu sehen ist, außerdem wird beschrieben, wie der jeweilige Produzent zum Beatmaking gekommen ist. Wichtiger ist aber natürlich die Musik, und da bekommen wir eine Übersicht über 16 Jahre des Bastelns, HipHop meets Electronic, Ambient meets Jazz – und das Alles straight aus California. Gedigggggt:

„…Of course that’s my intention here. A collection of beat inventions from my now about 16 years of plumbing into crates, purchasing pawnshop drum machines, and even crafting noise makers of my own.“ – Daedelus

Baker’s Dozen // Daedelus (Bandcamp Stream):

Baker’s Dozen // Daedelus (apple Music Stream):

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.