Erinnerung: ‚Büro am Strand‘, diesen Samstag live im Greenfields/Kiel

Ein Heimspiel! Und nicht nur irgendeines: kommenden Samstag (19.01.2008) stellt Euch das ‚Büro am Strand‚ im Rahmen einer exklusiven Prelistening-Party die bisher an dieser Stelle veröffentlichten, sowie weitere, brandneue Tracks des im Mai erscheinenden, neuen Longplayers (dessen Name übrigens auch erst am Samstag bekannt gegeben wird) vor.

Also bitte alle ins Greenfields kommen (am Nordmark-Sportfeld, Zufahrt über Olshausenstraße (Parkplatz), mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder zu Fuß Eingang Eckernförder Straße/Nordmarksportfeld). Einlass ab 21h.

Programm:

ab 21:30h: Lesung MC Winkel
ab 22:30h: Livegig Büro am Strand
anschließend: Finest HipHop, Soul und R’n’B-Musik mit DJ H-Yo

Letzte Woche gab es in dieser Angelegenheit ein kleines ‚Interview‘ mit mir beim RadioHH, hingehört:
[audio:http://mcwinkel.podspot.de/files/bas_radioHH2.mp3]

Und die aktuelle Single „Von Anfang an“ gibt es inzwischen auch endlich bei iTunes.
Wir sehen uns am Samstag!

Kommentare

30 Antworten zu “Erinnerung: ‚Büro am Strand‘, diesen Samstag live im Greenfields/Kiel”

  1. SirParker sagt:

    Ist leider etwas weit weg, aber machen wir einen Deal, Du kommst am Donnerstag zum Poetryslam nach Nürnberg und dann überleg ich mir, ob ich Samstag nicht doch nach Kiel komme ;)

  2. Ich kann nicht!
    :-(

    Herr Winkel, ich muß Dir noch das Tütteltau für die Brille schicken!
    Die mußte dann noch dran nähen!

  3. Daniel sagt:

    Ich hoffe ihr habt genug Jupiler/Holsten am Start!!!! ;-)

  4. Gürtel sagt:

    @dansen: jupiler wird schwierig, aber holsten kannste einen drauf lassen ;-)

  5. Herr Schmidt sagt:

    Mensch, da kann ich doch nicht!
    Hilft nur eins: Film den ganzen Gig und lass uns nächste Woche per Video an dem Auftritt teilhaben!

  6. Die Muräne sagt:

    Ich bin natürlich wie jedes Mal dabei!

  7. thegrouch sagt:

    Nur mal aus Neugier (wie Sie sich vermutlich denken können, ist Kiel für einen Konzertbesuch doch ein bisschen weit weg): kostet das Eintritt?

  8. LorettaLametta sagt:

    Maximale Erfolge wünsch ich!
    Vielleicht gibt’s ja ne Schalte nach Hinter-den- Karpaten ?*g.

    Die Radiostimme von Herrn Winkel klingt anders als in meiner Vorstellung.
    Aber immerhin jetzt gelernt, wofür das M steht.
    (gab’s da nicht auch mal so ne Edelschnulze zu?)

  9. MC Winkel sagt:

    @ Peezey: Ich würde ja gerne, wenn ich PoetrySlams nur nicht so… komisch … finden würde.
    @ Elsa: Ja, gerne! Immer her damit!!
    @ Daniel: Das war jetzt aber ’ne Fangfrage, oder? :)
    @ Gürtel: … es sei denn, Dansen kommt zu spät. Dann ist die Kiste – achtung – lehr! :)
    @ Herr Schmidt: NOPE! Das mach‘ ich nicht mehr! Die Leute sollen sich das vor ort ansehen. Live ist immer noch gyler als … live on tape!
    @ Muräne: Ich kann gar nicht sagen, wie sehr ich mich wieder auf SIE freue! :)
    @ thegrouch: Heiermann! Nur ein 15tel von dem, was z.B. Justin Timberlake so nimmt. Und der singt und tanzt ja auch nur. :)
    @ LorettaLametta: Danke Danke! Und bzgl. der Radiostimme: Die kannten Sie noch nicht?

  10. SirPeezey sagt:

    Mensch, da hast Du einmal einen lahmen Slam gesehen und schon ist die Meinung gefestigt, oder wie? Ich hab beim Slam im Würzburg die Clara (Klara?!?) aus Kiel gesehen und die war definitiv super. Aber keine Bange, ich überzeug Dch schon noch davon… würd es ziehen, wenn ich Holsten organisiere? ;)

  11. Erdge Schoss sagt:

    Eine Weltreise, werter Herr Winkelsen,

    ist es nicht von Frankfurt nach Kiel – und ich würde,
    müsste ich nicht just am 19. Januar selbst ran als
    persönlicher Intendant jenes begnadeten Compagnions

    Was nicht ändert an meinen allerbesten Wünschen für
    Ihre Performance, Sie Teufelskerl!

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  12. Herr Schmidt sagt:

    Dann aber schleunigst ins Rheinland mit Euch!

  13. Jekylla sagt:

    OT: Sie wollten den Album Art Stick? Bitte sehr.

  14. Aber wehe das Album hat kein kuhles Booklet drin!!

  15. LorettaLametta sagt:

    Nein, Herr Winkelsteiner, in dieser Form war mir die Stimme tatsächlich noch unbekannt.
    Aber so lange dauert unsere heimliche Liebschaft ja auch noch nicht.
    Außerdem: durch’s Telefon + Radiomitschnitt+kopiert nach hier…. das macht ja mindestens dreimal
    Konserve, ist also sicher meilenweit von der Realität entfernt.

    Hoffentlich lebensnah aber die Abbildung Ihres Oberkörpers in der […….]- Werbung !
    Ich sag den Namen des Designerduftes jetzt nicht nochmal, sonst denkt man noch, ich sei beteiligt.
    Ihnen selbst und der hellwachen Fangemeinde ist aber sicher nicht entgangen, daß im blog zum Thema „Die 728 Gesichter des Mc Wow“ ein gerichtsverwertbarer Fotobeweis…… ich laber zu viel.

  16. zoee sagt:

    da bin ich schon mal in kiel und komme um ein paar stunden zu spät. eine verlegung auf sonntag mittag ist wohl nicht möglich?

    viel spass auf jeden fall und ich freue mich auf das video und den bericht!

  17. MC Winkel sagt:

    @ Peezey: ich hab nicht nur „einen“ lahmen Slam gesehen, ich habe ein paar Slams gesehen, außerdem eine DVD über deutsche Slam-Meisterschaften der vergangenen Jahre. So gesehen sollte ich die „Großen“ der Szene nun ja schonmal gesehen haben; muss aber leider sagen: berührt mich nicht. Ist wie ein Rap-Konzert ohne Beats – da fehlt was. Die texte sind gut, wie die Leute dazu jedoch abgehen ist mir zu theatralisch, zu künstlich. Aber wer’s mag…
    @ Erdge Schoss: Danke! Und selber Teufelskerl.
    @ Smithy: Kommt! :)
    @ Jekylla: Okay. Aber ohne link kein link; so ist das doch kein richtiges Stöchcken, Mensch! :)
    @ Loretta: Wie jetzt, Sie haben sich nicht meine gesamten Beiträge der letzten 3 Jahre angesehen/angehört? So wird das aber nichts! :)
    @ zoee: SIE sind in Kiel? Wieso, weshalb, warum? Und verlegen: also… ähh… nein.

  18. pro-viel sagt:

    Also…isch bin dabei. Hab‘ echt fette „Homi’s“ mit am Start ;-)…oder dürfen das jetzt wieder nur Kerle sagen? Hach…egal – alles auf Anfang ;-)
    Ich freu‘ mich!!!!!!!!!!!!!!!!!! Sowas von……
    Gibt’s denn nun ein Update von Whirlpool?

  19. SirParker sagt:

    Naja, die Geschmäcker sind halt verschieden. Wenn Du schon mehrere Slams gesehen hast und Dir so Deine Meinung gebildet hast, dann will ich auch nicht mehr rummosern ;)
    … und ehrlich gesagt, ist mir manches auch zu „pseudo-Ich-bin-Poet-und-das-ist-Kunst-und-davon-habt-ihr-alle-keine-Ahnung„-lastig…

  20. zoee sagt:

    wieso: ich muss etwas abholen
    weshalb: weil ich keine andere wahl habe
    warum: ja, das „warum“ fand ich schon immer überflüssig. ein schlimmes wort, ein sehr schlimmes wort.

    das nächste mal schaue und höre ich mir das total gerne an. und wenn ich bis flensburg fahren muss! :)

  21. Herr Schmidt sagt:

    Das ist gut. Sehr gut sogar.

  22. david sagt:

    sag mal – deine stimme da bei der aufnahme, die ist doch teilweise geschnitten.
    ich meine pausen rauß und teilweise das ende eines satzes nicht abgewartet, sondern vorher schon geschnitten. hört sich für mich so an.

    oder war das etwa doch live?

  23. Markus sagt:

    Haben Sie jetzt eigentlich schon das iPhone? Und was halten Sie vom Macbook Air? Ich bin ja schwer begeistert… :)

  24. Jekylla sagt:

    Herr Winks, your wish, my link.

    Ich sage: FASS!!! ;-)

  25. Gerüchteküche sagt:

    Wie der neue Longplayer heißt und aussieht, ist aber in der Szene schon bekannt.
    Neulich in der [……]-Bar mit X gesprochen , und der hatte ein Exemplar dabei.

  26. Oh, ich werd‘ übergangen… jetzt bin ich jalouse!

  27. Jekylla sagt:

    OT:
    @CTC: Neeein, schauen Sie doch noch mal richtig hin! ;-)

  28. zeniscalm sagt:

    Diesen Samstag schaff ich leider nicht aber wir sehen uns ja die Woche drauf, schade das Du „Büro am Stand“ da nicht mitbringst.. Gruß Queen of the chaos circus ;)

  29. Liebe Jekylla, aber ich war doch jalouse weil der MC mir nicht geantwortet hat. Aber danke für das Stöckchen.

  30. dleenes sagt:

    wat kost der Spaß?
    mfg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.