Emune – „Mudita“ (Full Stream)

emune-mudita-cover-whudat

Das Mixtape des Tages kommt heute von Emune aus Austin/Texas, den wir im vergangenen Jahr bereits mit seinem Love-Sampler „Us Two“ und auch schon in diesem Jahr mit „Retaliate“ hatten. Das aktuelle Album nennt sich „Mudita“, was aus dem Buddhistischen kommt und frei übersetzt soviel wie Mitfreude oder Anerkennung bedeutet. Mitfreude statt Neid, Anerkennung statt Missgunst, für mich seit meiner Geburt ganz normale Moves. Im kommenden Jahr werde ich neben Yoga mit dem Meditieren anfangen und dabei dieses Album hören:

„Mudita is a Buddhist practice described as sympathetic or unselfish joy, or joy in the good fortune of others. It is an inner wellspring of joy that is always available, in all circumstances, to all beings. Making others happy could be the greatest joy this realm has to offer. Try it.“ – emune (feat)

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.