Drake veröffentlicht Video zu „Nonstop“ // Full Stream

Da wartet die ganzen Welt endlich auf das „In My Feeling“ (aka „Kiki, do you love me“) Video und was macht der Schampusvadder? Veröffentlich völlig unerwartet erst einmal ein Video zu „Nonstop“. Das Album „Scorpion“ wurde bereits mehr als eine Milliarde mal gestreamt (es ist gerade mal seit einem Monat draußen!), aktuell hat Drizzlims 13 Singles in the Billboard-Single Charts plus ein paar, auf denen er gefeatured ist (in Summe 16). Und obwohl das alles so mainstream ist und jeder und seine Mudder das aktuell hört – jaman, das ist halt auch einfach mal alles gut. Die Produktionen, der Rap (also: der Inhalt, die Ästhetik und der Humor), die Tightness, das Timing, dieses Minimalistische – Drake hat’s raus. Und Diggie: it’s a roley not a stop watch, shit don’t never … stop!

„Drake reverts back to his #ScaryHours ways with a set of visuals for “Nonstop,” taken from his billion-streamer album Scorpion. Directed by Theo Skudra, the monochrome clip begins with footage of Aubrey’s performance at London’s Wireless Festival, then lounging with the likes of the Migos‘ Quavo, French Montana and even Noah “40” Shebib.“

Drake – „Nonstop“ // Official Video:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.