DJ Twister – „The Real Classic R&B Mix“ (Full Stream + Download)

dj-twister-classic-rnb-mix-cover

Ich kann mich nicht ganz davon freisprechen, den cheesy R&B-Kram aus den 90er Jahren hart gefeiert zu haben. Die Rhythm and Blues Tunes aus besagter Zeit waren für mich immer ein Ausgleich zu dem recht roughen Gangsta-Krams, wer den ganzen Tag N.W.A. oder Wu-Tang gehört hat, der brauchte am Abend halt seine gechillte Portion Mary J. Blige. Der Begriff dieses Genres entstand übrigens bereits in den 40er Jahren, das Billboard-Magazin hatte 1949 das erste Mal eine Sparten-Hitliste mit ‚Rhythm and Blues‘, so gesehen hat Jerry Wexler, damals noch Journalist und später Produzent des Plattenlabels Atlantic Records, den Begriff wohl erfunden. Heute gilt R&B als eine Art Sammelbezeichnung für afroamerikanische Mainstream-Musik, aufgrund einiger, fragwürdiger Acts geriet dieses Genre eine Zeit lang in Verruf, aber … egal. Hier kommen Rick James, die Gap Band, Bill Withers, Maze, Chaka Khan, Slave, The Emotions, Jermaine Jackson, Shalamar, Prince und viele, viele mehr (die ganzen Playlist gibt es weiter unten). Am liebsten würde ich mit dem hier jetzt so’n büschen cruisen gehen – lasst die Sonne rein:

Tracklist:

01. Scratch Intro
02. Dennis Edwards Ft. Siedah Garrett – Don’t Look Any Further
03. Rick James – Mary Jane
04. Mary Jane Girls – All NIght Long
05. Gap Band – Outstanding
06. Imagination – Music & Lights
07. Bill Withers – Lovely Day
08. Fatback Band – I Found Lovin‘
09. Maze – Before I Let Go
10. Jocelyn Brown – Somebody Else’s Guy
11. Chaka Khan – Ain’t Nobody
12. The Crusaders – Street Life
13. Michael Wycoff – Looking Up To You
14. Zapp – Dance Floor
15. L.T.D. – (Every Time I Turn Around) Back In Love Again
16. Cheryl Lynn – Encore
17. Alicia Myers – I Want To Thank You
18. Slave – Watching You
19. The Emotions – Best Of My Love
20. Gwen McCrae – All This Love I’m Givin‘
21. Jermaine Jackson – Let’s Get Serious
22. Sharon Redd – Can You Handle It
23. McFadden & Whitehead – Ain’t No Stoppin‘ Us Now
24. George Benson – Give Me The Night
25. Shalamar – Night To Remember
26. Patrice Rushen – Forget Me Nots
27. Billy Ocean – Stay The Night
28. D-Train – Keep On
29. Delegation – You And I
30. Cameo – Word Up (12″ Mix)
31. Prince – I Wanna Be Your Lover
32. Midnight Star – Midas Touch
33. Oliver Cheatham – Get Down Saturday Night
34. Con Funk Shun – You Are The One
35. The Whispers – It’s A Love Thing
36. Scratch Outro
___
[via rnb und itsrap]

Kommentare

Eine Antwort zu “DJ Twister – „The Real Classic R&B Mix“ (Full Stream + Download)”

  1. WORKFLO sagt:

    Classy Teil! Vielen Dank für den Tipp! Ganz nach meinem Geschmack! #nostalgie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.