Die große Nilzenburger Bday-Prag Tour 2007


DirektPrag

Ein unvergessliches Ereignis. Vielen Dank an Roman & Dr.Sno* für einiges an Bildmaterial, welches ich hier mit eingebaut habe. Danke an Waldi für das zur-Verfügung-stellen seiner Digicam (gute Idee von mir, mit 2 leeren Akkus und ohne Ladegerät nach Prag zu reisen), Danke an alle Teilnehmer dieser erstklassigen Tour; es war mir eine große Ehre!

Lieber Nilz – ich freue mich auf das nächste Jahr in Budapest!

Kommentare

42 Antworten zu “Die große Nilzenburger Bday-Prag Tour 2007”

  1. hans sagt:

    hoffentlich ist noch etwas flüssiges in prag aufzutreiben – ich fahre nämlich in 2 wochen hin…

  2. marten sagt:

    prag fetzt, geile und lebendige stadt. waren da zur abschlussfahrt. hm, muss man eigentlich nochmal hin. da gibts auch son festival was ne ganze woche geht ^^

  3. Westpfalz-Johnny sagt:

    oah, hat der ex-viva-man derbe augenringe…

  4. nilz sagt:

    ach wie schön! danke digger, vor allem für bourgie bourgie…:)
    grossartig das du dabei warst. aber deinen gewinnschein fürs bingo, wer hat den nochmal bezahlt…? hehehe.

  5. Dr.Sno* sagt:

    Hach wie schön! Als wenn ich selber da gewesen wäre…

  6. Rüdi sagt:

    Oh man wie ich mich darauf freue mal wieder nach Prag zu fahren. War vor paar Jahren schonmal mit 11 Kumpels dort. Is ne geile Stadt was? Alles schön billig und so. Ich glaub wir warn 2 mal Essen am Tag nur weils so billig war :) Wie ich sehe wart ich auch im KARLOVY LÁZN?, oder hab ich mich da verguckt? Das geile war, bei uns ham an dem Abend als wir drin waren Lexy und K-Paul aufgelegt.
    Alles Gute nachträglich auf diesem Wegen an den Nülz!!!

  7. Bravo Videomaster. Und nachträgliches Happy Birthday an Nilz. Das muss wirklich geil sein, so Geburtstag zu feiern, ich meine mit schreibwütigen Bloggern an der Seite, aber so wie’s scheint, ist nichts skandalträchtiges passiert in Prag :)

  8. Yannick sagt:

    Sieht geil aus…Prag mein ich ;-) Hatt auch schonmal überlegt hinzufahren…sobald ich meine Karre hab^^

  9. Matra Ze sagt:

    Super Video, hast du das mal gelernt? Sieht professionell aus.

  10. kaeferchen sagt:

    boah.. geil.. ich werd mal fix meine blütendruckmaschine im keller anwerfen und dann auch abdüsen :-)

  11. steuertusse sagt:

    nette hintergrundmusik! und Du hast diesmal nichts verbaselt?

  12. eigenart sagt:

    Der Samstag war doch niemals der 12. Oktober?!?!
    Am Samstag hatte nämlich mein Papa Geburtstag und der hat am 13.

    Wem hab ich denn da jetzt wann gratuliert?!?!

    Na, auf jeden Fall mal noch dem Nilz nachträglich.

  13. Silka sagt:

    ok, die 22 jahre nehme ich dir ab , aber samstag der 12.10.? hihi

  14. der nilzenburger wird aber auch immer jünger. nimmt er diese creme?

  15. Gürtel sagt:

    dicker, schön, aber wenn ich bilder von den sehenswürdigkeiten in prag sehen will, leihe ich mir eine dvd beim adac aus…WO SIND DIE SKANDALE! DAS WOLLEN WIR SEHEN ;-)

  16. die_schottin sagt:

    Genau da, wo Du und Sno*y auf der Karlsbrücke Euch habt filmen lassen, habe ich mir Silvester 2000 meinen Hintern beim Warten auf das Feuerwerk abgefroren. Jetzt wo ich die Bilder sehe bekomme ich Lust es wieder zu tun.

  17. Robby sagt:

    Coole Sache :D :)

  18. Kathrin sagt:

    Das sieht ja nach jeder Menge Spaß und einer tollen Stadt aus.
    Erinnert mich latent an Budapest, wobei ich jetzt den Anlass
    verschweigen möchte, aus dem ich letzten Sommer dort war.

  19. MC Winkel sagt:

    @ hans: Du, die hatten mehr als genug davon. Pilsner Urquell vom Fass – hmmmmm!!! :)
    @ Marten: Absolut. Sollte man sich evtl. noch etwas mehr Zeit nehmen…
    @ roman: dito, Maus.
    @ Westpfalz-Johnny: Hatten wir nach diesem WE alle!
    @ Nilz: „Bourgie Bourgie“ quasi als Dankeschön für Deine jederzeit brillianten Musiktips, Dicker. Und Danke, dass ich dabei sein durfte (#3!:)). Du, das mit dem Ticket war wohl der WALDI!!
    @ Sno: Selbst die Bilder ähneln sich, nä! :)
    @ Rüdi: Da ist was dran. Am erste Tag etwas „schicker“ gegessen, trotzdem nur 5€ der Hauptgang. Das Bier beim Bingo im Casino = 70Cent (für 0,5L). KARLOVY LÁZN?? Weiss ich nicht. Wir waren in so vielen Clubs… Welchen Club meintest Du denn? (Zeit im Video)
    @ CTC: Nichts, was die Kamera hat festhalten können! :) Und Danke!
    @ Yannick: Auf jeden Fall machen!
    @ Matra Ze: … mach das ja nun schon länger, learning by doing und so. Aber Danke!
    @ kaeferchen: Gar nicht nötig, weil: alles sehr preiswert dort!
    @ steuertusse: Was ist verbaseln?
    @ eigenart: Jajaja, ist mir auch später aufgefallen. Der Freitag war ein gefühlter Samstag!
    @ Silka: s.o., alles Klugscheißer hier. Der nächste, der das schreibt, muss einen ausgeben!
    @ bsc: Ich glaube, der nimmt keine cremes! :)
    @ Gürtel: Skandale bekommst Du heute Abend vis-a-vis! :)
    @ Schottin: Sly in Praha – das könnte was werden!
    @ Robby: Danke.
    @ Kathrin: Sowohl als auch, ja! Was war denn eigentlich der Anlass Ihrer Budapest-Reise im letzten Jahr? :)

  20. Die Muräne sagt:

    Endlich mal ein schöner, sauberer Film hier. Danke!

    @steuertusse: ‚verBaselt‘ – hehehe, sehr geil, werde das gleich mal hier in Zürich einführen :)

  21. DerTim sagt:

    Super Film, lieber MC, habe aber ein bißchen das gesprochene Wort zwischendrin vermisst, aber es ist ja auch meistens so, das die Kamera dann nicht läuft, wenn man gerade besonders lustig ist und die Jungs einen Brüller nach dem nächsten raushauen.

    Und „verbaselt“ heißt soviel wie „vergessen, verloren, falschgemacht“, je nach Kontext; zumindest so wie ich es kenne.

  22. steuertusse sagt:

    verbaseln = verlieren , verlegen ( in diesem Fall aber: im besoffenen Kopf Gegenstände wie Akku, Handy, Schlüssel verlieren)

  23. Erdge Schoss sagt:

    Und wie haben Sie das betankungstechnisch überstanden,
    werter Herr Winkelsen,

    Ihre Hausmarke durch den Eisernen Vorhang geschmuggelt oder
    ordentlichen Tschechentrunk abgepumpt?

    Salute
    Ihr Erdge Schoss

  24. creezy sagt:

    Oh, Ihr habt dem armen alten Mann doch die Waffe in die Rippen gehalten, damit er blass und abschließend sagt «es war ein herrlicher Geburtstag!» Das sieht man doch. Ansonsten warum kommt die Kamera nicht mit, wenn Du sagst «Du gehst Dich frisch machen?», das wollen wir doch auch sehen. Und Respekt Dr. Sno*, selbst im Frühherbst schon wie ein Skihaserl aussehen, das muss Dir erst mal jemand nach machen. Lustig Mukke btw.

  25. Kathrin sagt:

    Och, Herr Winkelsen, dort fand nur ein völlig unbedeutendes Open Air Konzert statt… ;-)

  26. chilldogg sagt:

    Und gerade heute fehlt der Musikhinweis..

  27. MC Winkel sagt:

    @ Muräne: gern geschehen!
    @ Tim: So ist es. Für mich immer schwer, Filme von Abenden zu machen, wo man eigentlich feiern ist. Denke mal, so (Filmsequenz, Bild, Musik drunter) kann ich das in Zukunft immer machen…
    @ Steuertusse: Nix! Nicht einmal mein Feuerzeug, was sonst das Mindeste ist, was ich verliere…
    @ Erdge: Sagen Sie’s nicht weiter, aber nach Holsten folgen auf Platz 2: Staropramen und auf der 3: Pilsner Urquell. Es war wunderbar!
    @ creezy: Nene, der war nur so überwältigt, der Nilz. Ist doch klar, Mensch! Und der Sno sieht immer snoig aus!
    @ Kathrin: Ach so! :)
    @ chilldogg: Das ist Gladys Knight, „Bourgie Bourgie“ – hier! Hach, das waren noch Zeiten…

  28. silka sagt:

    hm ich werde in zukunft vorsichtiger sein….nicht. hihi.
    wie war das? wann war der 12.?

  29. breeze sagt:

    und nächstes jahr dann eine budapescht-doku, ja? könnten Sie nicht auch in warschau und vielleicht moskau noch ein kleines filmchen drehen? und eventuell noch in paar mehr im süden? also, ich war noch nicht in rom und in lissabon zum beispiel und in äh…- hum?
    und danke für die erinnerung an gladys knight!

  30. Alexander sagt:

    HAch, muss mal wieder mehr Ashford & Simpson hören!

  31. es gab keine skandale, nur schönes und anstrengendes, aber das bleibt ein geheimnis
    und um angst zu scdhüren, evtl bring ich a bissl in meiner morgigen kolumne..

  32. Arik sagt:

    Mir gefällt der Film sehr!! Alles Gute nachträglich Nilz!

  33. Chris sagt:

    Hm. Da hatte ich aber jetzt ein wenig mehr tschechische Weiblichkeit erwartet.
    Nix abgeschleppt? (-;

  34. Der Dude sagt:

    Coole Sonnenbrille. Was ist das für eine?

  35. Lars sagt:

    Sieee, Herr Winkel,
    Sie und Ihre Meute waren also dafür verantwortlich, dass es an meinem (!) Geburtstagswochenende in Prag nur noch eingeschränkte Bier-Versorgung gab ;-)

    Also, nächstes Jahr will ich nach Rom. Und bin ganz beruhigt, dass Wein ja offenbar nicht so Ihr Ding ist. Hoffentlich. Bestimmt. Ach was: sicher.

    Nix für ungut.

    Lars

  36. Lu sagt:

    jungens, ihr habt ja kaum etwas an sehenwürdigkeiten aus dem ‚führer‘ ausgelassen, respekt!
    die heimatstadt meines mannes, wir sind ab sonntag auch wieder für eine woche dort, und hoffentlich habt ihr noch etwas an bier übrig gelassen ;-)

    (falls ihr noch mal fahrt, sagt vorher bescheid, für die dinge ‚jenseits‘ der touri-route!)

  37. MC Winkel sagt:

    @ Silka: #3! Drinks on you!
    @ breeze: Super Nummer, nech! Hab das ja auch erst am WE gelernt. Und jau, wenn nichts dazwischenkommt: Budapest!
    @ Alexander: Sollte man sowieso mehr tun!
    @ Roman: Machtest aber eine gut Figur, so als „mein Bodyguard“ :)
    @ Arik: Danke!
    @ Chris: Sie sind ja plump! :)
    @ Dude: Das ist die Ray Ban 4097.
    @ Lars: Staropramen und Pilsner Urquell ‚ R ‚ US! :) Und doch, so einen schönen Rotwein trinke ich auch mal. Aber nicht, um mich zu besaufen.
    @ Lu: Alles, was der Städteführer und zu Fuß so hergaben! :) Jaaa, Bier ist noch da! Grüß‘ mir den Wenzelplatz & Umgebung – komme gerne dorthin und auf Dein Angebot zurück!

  38. tom sagt:

    der im video genannte hotelname ist irreführend! es handelt sich bei eurer bleibe (99,- hätten mich schwer gewundert, marriott ist wesentlich teurer…) um die folgende herberge:

    # Longin Center, Prague – Marriott Executive Apartments®
    # V Tunich 9
    # Prague, 120 00 Czech Republic

    gelle?

    tom

    p.s.: prag ist die derbste stadt überhaupt! suuuupergeil!

  39. Chris sagt:

    Wusste gar nicht, dass wir uns siezen… (-:

  40. […] Außerdem werde ich auf eines der Jahreshighlights, nämlich Nilz‘ jährliche Geburtstags-Städtereise (dieses Jahr war Tallin geplant) verzichten müssen. Gut, ich könnte mitfahren und dann einfach […]

  41. […] werdet: zum 600jährigen Jubiläum der Astronomischen Uhr von Prag (die ich übrigens schonmal live gesehen habe!) wurde eine gewaltige Mapping-Projektion (Ihr wisst schon) an die Südmauer des […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.