Der Aufsichtsbeamte hat sich vor der Ziehung vom ordnungsgemäßen Zustand des Ziehungsgerätes überzeugt


Und alle fangen sie wieder an zu träumen: „Hey, heute Abend sind 24 Mio im Jackpot, hast´ schon gespielt? Boah, was würdest du machen, wenn du das Ding knackst?!“. „Hoho, ich würde sofort aufhören zu Arbeiten. Scheiß´ 9 bis 5! Meinem Chef mal so ordentlich auf den Tisch kacken – ja, da würd´ ich!“. Warum auch nicht. Ist ja auch schön. Kann mal ja drüber nachdenken. Aber seien wir doch mal ehrlich: Niemals wird auch nur Einer von uns oder von den Menschen, die wir kennen, die 6 Zahlen plus Superzahl richtig tippen und den Eingang eines zweistelligen Millionenbetrages auf seinem Konto verzeichnen können.

Ich bin ja ohnehin davon überzeugt, dass Scientology die Toto-Lotto GmbH mit der Einführung der Zusatzzahl am 17.06.1956 unterwandert und mit der Einführung der Superzahl am 07.12.1991 vollständig übernommen hat. Seitdem gibt es keine Auszahlungen von Gewinnen mehr, bei dem der Teilnehmer mehr als 4 richtige Zahlen getippt hat. Wo ein Fünfer einst noch mehrere Tausend Mark bedeutete, kann der Gewinner sich heute lediglich über ein Hirnwaschprogramm in einem von Scientologie ebenso übernommenen Paralleluniversum freuen. Man nimmt an, dass über 90% der Lottogewinner nie wieder zurückkehren (die Dunkelziffer ist hier noch wesentlich höher), weil sie nach 24 Stunden nonstop „Vanilla Sky“, „Top Gun“ und „Mission Impossible“ und an dem daraus resultierenden Brechdurchfall ertranken. An Brechdurchfall ertrinken? Ja, keine Anziehungskraft im Paralleluniversum.

„Hey MC, was passiert mit den anderen 10%?“, höre ich Euch fragen und es ist richtig, dass Ihr das tut. Ja dachtet Ihr denn, Karin Tietze-Ludwig hatte nach 1991 noch Kontrolle über Ihr eigenes Handeln? L. Ron Hubbard´s Anhänger bedienten sie fern! Und Ihr dachtet, es gibt Franziska Reichenbacher? Falsch! John Travolta ist Franziska Reichenbacher, er verkleidet sich jeden Mittwoch und Samstag so gegen sechs und spielt Lottofee. Allerdings auch erst seit 2001, vorher hat Dustin Hoffman den Job gemacht. Und all´ die Lottobudenbesitzer – Ihr dachtet nicht wirklich, das seien welche von uns, oder? Die sind so dermaßen durch nach Ihrer Vercruisung, dass sie es aushalten, 12 Stunden am Tag Busfahrkarten, OCB´s und die HÖRZU zu verkloppen! Ich bitte Euch.

Dieser Beitrag konnte Euch nicht abschrecken? Ihr glaubt mir nicht? Ihr wollt sehen, ob die 24 Millionen tatsächlich auf Eurem Konto landen? Herrgott, dann macht die Fehler halt selbst, die Lottozahlen für heute Abend sind:

17, 19, 27, 28, 37, 47 und die Superzahl ist die 5.

Aber sagt nachher nicht, ich hätte Euch nicht gewarnt!

Kommentare

51 Antworten zu “Der Aufsichtsbeamte hat sich vor der Ziehung vom ordnungsgemäßen Zustand des Ziehungsgerätes überzeugt”

  1. Robert sagt:

    Gewonnen! Die Geldübergabe bitten wir Sie diskret vorzunehmen.

  2. Doktor Katze sagt:

    soweit alles richtig, nur bei den zahlen irren sie. der quantencomputer sagt:
    3 – 14 – 27 – 29 – 31 – 42 superzahl 7

  3. lotto ist eine lebensaufgabe für viele, not 4 me

  4. Burnster sagt:

    Jetzt wirste aber didaktisch, um nicht zu sagen dialektisch, Emboss.

  5. Nomak sagt:

    Okay, ich fühle mich provoziert. Heute abend hol ich mir das Geld.

  6. glamourdick sagt:

    ich hol morgens immer meine kippen bei juliette lewis. die wirkt nicht nur im film sehr ungepflegt. lernen die bei scientology nicht, sich die nägel zu machen? pfui spucke.

  7. Bateman sagt:

    Ich warte bis Samstag und dann ist Alles meins!

  8. nadessa sagt:

    vercruisung ist gut…!-)

  9. Die Muräne sagt:

    Sie haben uns endlich die Augen geöffnet! Schweinerei sowas.

    Aber da fällt mir gerade ein: Ist John Travolta etwa auch Thomas Gottschalk?! Und: Wird John Travolta eines Tages auch MC Winkel sein?

  10. mS sagt:

    vergiss alles, was die gerade erzählt haben – ich hab die zahlen – alle – richtig! und jetzt mal her mit der kohle! mein schweizer nummernkonto schick ich dir mal per mail! :-)

  11. GL sagt:

    Ich fühle mich zu jung für’s Rentendasein… Ich will gar nicht gewinnen! ;-)
    Hab aber die Zahlen auf dem Lottoschein mitbestimmt, sicher ist sicher…

  12. ach du je: ist das schon heute? ich dachte, jackpot ist nächsten samstag!?

    SO: du hast recht, wo soviel geld versickert, kann was nicht stimmen und lottobudenbesitzer sind schon suspekt ;) mc, nimm mir nicht die letzte hoffnung auf ein bisschen scientologen-freiheit in der gesellschaft, bitte! trotz alle dem nehme ich deine vorhersage und tippe die magic-mc-zahlen – klarer fall!

  13. Das Erschreckende ist: Sobald die Lottopropagandisten ihre Maschinerie starten, drehen die Leute vollkommen durch und füllen Scheine aus wie die Irren. Etliche dieser armen Glücksritter konnte ich gestern im Tabakladen bei Plaza beim Aderlass beobachten. Sünde…

  14. chrisse sagt:

    wegen dem jackpot darf ich am samstag arbeiten schöne scheiße und ich wollt mal wieder gepflegt in nen club gehn…

  15. Maegz sagt:

    Zahlen sind gebongt. Ob nun Zufall oder MC: Der Reichtum ist mein. Und mit den Brainwash-Brothers werd ich dann schon fertig.

  16. eller82 sagt:

    ich sehe es schon kommen, die halbe Welt wird MC´s Zahlen tippen und am Ende falsch liegen, weil nur er die wahren Zahlen kennt, diese auch ankreuzt und die 24 Mio schön auf sein Konto wandern lässt….Aber nicht mit mir MC ;)

  17. MC Winkel sagt:

    @ Saint: Jetzt schon?
    @ dL: Herr Luther, das ist erst heute Abend!
    @ Robert: Da will ich aber erst den Schein sehen!
    @ DoktorKatze: Sie irren, mein Lieber. Das sind die Zahlen vom Samstag!
    @ roman: Amen!
    @ Buzzrule: Solange ich nicht dianetisch werde, ist doch alles i.O., hm?!
    @ Nomak: Auf wiedersehen. Und viel Spaß beim „Letzten Samurai“!
    @ glam: Eigentlich schon. Müssen Brechdurchfallreste gewesen sein. Pfui!
    @ Batey: Es sei denn, Nomak holt sich den Pott schon heute.
    @ Nadessa: Oder?
    @ Muräne: Nein. Und nein. Kann aber sein, dass das Internet, welches ich ja jetzt bin, irgendwann MC Winkel ist. Aufpassen!
    @ mS: Aber ich doch auch!
    @ GL: Wer sagt, dass man nix mehr zu tun hat, wenn die Patte da ist? Ich hätte da schon so einige Ideen.
    @ bsc: NEIN, bitte nicht! Sonst sind sie im 14 Tagen weg vom Fenster!
    @ Bloggsberg: Echt sünde! Beobachte auch immer wieder, dass wg. des Lottoscheines kein Geld für Filterfluppen mehr da ist. „1x den gänzen Schain und ain Boidel Tabak!“
    @ Chrisse: In einer Tabakbude?
    @ Maegz: Dachte T. Cruise auch! Und schauen Sie sich den jetzt mal an… uh
    @ eller82: scheisse…

  18. gürtel sagt:

    gibs doch zu mc, du hast doch genau die reihe getippt oder? ich glaub, ich lass das, wäre mit 24 mio total überfordert…und glück kann man sich nicht kaufen (bääääh…einsatz für die geigen…)

  19. Die Muräne sagt:

    Jaja, das ist doch gar nicht der MC der da schreibt. Mich kannst du nicht mehr täuschen John!

  20. Patrick sagt:

    Das hat schon mal nicht geklappt, Herr Winkel. Sie verspielen hier zusehends Ihre Credibility. ^^

  21. TS sagt:

    Mein Opa hatte ma n Sechser im Lotto, in den 60er Jahren (400.000 harte D-Märker). Stimmt wirklich !! Und zumindest seinerzeit sind die Scientologen noch nicht in Kiel rumgekrochen….lach, das gab n glücklichen Opa mit glücklichen Kindern und Enkeln….
    Ich frag mich jetz nur, schlägt das Glück in der Familie zweimal zu? Wäre ja ma Zeit, ist ja schon länger her, als der letzte WM-Titel…
    Ich berichte morgen früh…werde natürlich trotz des Gewinns erstmal zur Arbeit erscheinen…und dann schau ich mal, ob Tom Cruise vorbeikommt und mich beschwatzt….

  22. Scientology hin oder her, MC, Sie sind doch Gott. Wenn Sie am Samstag Zeit haben und guter Laune sind, werden Sie schon dafür zu sorgen wissen, dass die richtigen Zahlen kommen.

  23. MC Winkel sagt:

    @ gürtel: Ne, hab´ ich nicht. Glück nicht, aber 2-3 Butzen dort, wo´s warm ist.
    @ Muräne: Nene, ich bin´s, der MC. Ich höre HipHop. Vanilla Ice und den Wolf. Ganz ehrlich.
    @ Pat: Das war im September 2004; großartiges Gedächtnis, Pat!
    @ TS: 400 Riesen? Und sie malochen noch? Hatte der Gute keinen Finanzberater oder ein Alkoholproblem? :)

  24. r0ssi sagt:

    die zahlen scheinen zu sehr normalverteilt zu sein, auch wenn natürlich jede zahl die gleiche wahrscheinlichkeit hat, gezogen zu werden. aber ich drücke natürlich die daumen, die chancen stehen immerhin bei 1:140.000.000 den jackpot zu knacken. also höher als durch (ehrliche) arbeit zum multimillionär zu werden.

  25. breeze sagt:

    Alles Scientologen? Echt? Wow, die sind gut. Bin erst gestern wieder voll auf die Masche reingefallen.
    @glam: Bäh! Geh deine Kippen doch nicht ausgerechnet bei der Schnepfe kaufen! Iiieh.

  26. sabbeljan sagt:

    variante 1: also, wenn hier mehrere ihrer 2 millionen leser diesen tipp abgibt und die zahlen kommen (wovon ich ausgehe), dann wird huebsch geteilt, was einige vermutlich nicht so huebsch finden werden

    variante 2: sie lenken hier bewusst ihre 2 milliionen leser mit einer falschen zahlenreihe ab, um selbst mit der richtigen fett abzuraeumen. dann sind 2 millionen leser auch nicht gluecklich

    variante 3: sie sind doch nicht gott (achtung: blasphemie!) und kennen gar nicht die richtigen zahlen, aber zufaellig stimmt die reihe, dann gilt das mit den mehreren gewinnern natuerlich genauso, was wiederrum zu wenig heiterkeit beitraegt

    variante 4: ich bin scientologe

  27. chrisse sagt:

    genau tabakbude für it dienstleistungen ;)

  28. Melville sagt:

    was ist denn eigentlich mit deinem kumpel? war er beeindruckt, wie nett, intelligent und gutaussehend deine leserschaft ist? :)

  29. waschsalon sagt:

    weia! niemals tippen, wenn die 19 dabei ist! das machen alle, die ihr geburtsdatum tippen – und prompt kommen selbst bei 24 mios nur noch schlappe 3,46 euro für jeden raus!

  30. eigenart sagt:

    Hmmm, the lottery: A Tax on the Stupid.

    Kein Mitleid für Lottospieler, die Scientology zum Opfer fallen. Sorry.

  31. lester sagt:

    irgendwie hat es die sau bisher immer geschafft, die falschen zahlen zu ziehen.
    da steckt doch system hinter.
    irgendwann verklag ich die noch.

  32. MC Winkel sagt:

    @ r0ssi: Das ist wohl richtig. Aber was ist schon „normale“ Arbeit.
    @ breeze: Augen auf beim Eierkauf!
    @ Sabbeljan: So wie Sie hier analysieren: SIE sind Scientologe! :)
    @ chrisse: Sag´ ich seit 1982!
    @ Melville: Er war begeistert! Hab´s gerade mal in den Artikel gepostet! Vielen Dank! Guter Mann!
    @ waschsalon: Grundsätzlich gilt: Niemals tippen!
    @ eigenart: Eben. Man merke sich: GEWINNER IST IMMER DIE BANK!
    @ lester: Die Scientologen verklagen? Na dann mal viel Spaß!

    @ kein einzelfall (sorry, oben übersehen): Ja, Sie haben recht. Aber neben faul, spät, ungeduldig und jähzornig bin ich auch nich vergesslich. So ist das nunmal, wenn man immer so busy ist. :)

  33. kirschrot sagt:

    Jaaah! Ich liebe Verschwörungstheorien. Und Cruise ist eine Krankheit. Vielleicht spiele ich aber trotzdem noch mit, für irgendwas muss man ja sein Geld rausschmeißen.

  34. Malcolm sagt:

    Es geht doch nichts über eine geschmeidige Verschwörungstheorie zur Mittagspause! Und wieder was gelernt!

  35. haze sagt:

    Ich regel das schon und dann kacken wir gemeinsam!

  36. TS sagt:

    @ MC: nein, der Gute hatte einfach zu viele Kinder und Enkel ;-(

  37. […]   noch keine kommentare zu’dem chef auf den tisch kacken‘ RSS feed fuer kommentare und trackback URI fuer ‚dem chef auf den tisch kacken‘   […]

  38. Ole sagt:

    Wart mal auf morgen. Da gibt’s bei mindestens haltbar jemanden, der kann sowas auch. :) Lottohellsicht und so…

    Dass John Travolta die Reichenbacher ist, ist meine Sensation des Tages. Scientologen haben scheinbar doch manchmal Humor. ;)

  39. lester sagt:

    @mc: wartense mal ab, nach meinem lottogewinn heute abend kann ich mir nen haufen anwaelte leisten..

  40. Giza sagt:

    @sabbeljan
    […] sie sind doch nicht gott (achtung: blasphemie!) […]

    Hüte Deine Zunge, Ungläubiger! Wenn Du jetzt noch ein Comic vom MC zeichnest, brennt hier gleich die Hütte…;)

  41. Hogbusters sagt:

    Tja, das war ja wohl mal nix, Mr. McWinkel.

    Lediglich 2 aus 6 (die 17 und die 19 waren korrekt). Also entweder ist damit die Verschwörungstheorie hinfällig, oder aber Sie haben uns bewußt die falschen Zahlen gegeben……

  42. dL sagt:

    Wusste ich doch, dass das erst noch kam – und ich war auch gut beraten, nicht deine, sondern meine Zahlen zu tippen.

    Tschüß ihr Idioten, ich kaufe mir jetzt zwei, drei Inseln und lasse euch einfach mal den Rest machen.

    Das wärs ja.

  43. Nunja die Superzahl is gut… Erinnert mich an diverse Organisationen und Vereinigungen die einst Scientology unterwanderten… Heil Eris… Schöner Text, gefällt mir richtig gut *g*

  44. Robert sagt:

    @MC: den Schein, den Schein… den schönen Schein des leichten Seins, ja? Meinen Lottoschein zeige ich niemandem. Sonst reißt ihn mir jemand aus der Hand. ;)

  45. Torx sagt:

    Aus SPON:

    […] Noch nichts von seinem Glück wusste der zweite Jackpot-Gewinner in Schleswig-Holstein, als er von der Lotteriegesellschaft informiert wurde. „Er hat die Nachricht aber ganz ruhig aufgenommen“, sagte der Geschäftsführer von NordwestLotto Schleswig-Holstein, Helmut Stracke, in Kiel. Über die Identität des Tippers wurde zunächst nichts bekannt. […]

    Ich glaub, ich weiss was….

  46. Kurto sagt:

    Was Torx sagt..
    Zumal der Gewinner in S-H per Internet mit einem Systemschein mit über 200,-Euren Einsatz gespielt und gewonnen haben soll. Das kann sich eigentlich nur einer leisten. Herzlichen Glückwuinsch in die Karibik!

  47. Torx sagt:

    andererseits… wenn ich das [Systemschein für über 200 Ocken] mal in Kästen Holsten umrechne, öhm, dann macht das…. öhm… ein granatenvolles wochenende mindestens!

    und so ein wochenende lässt sich der whudat-Jungens doch nicht entgehen.

    lieber breit als reich.

  48. Hife sagt:

    Wollt nur sagen: Ich hab sie auch nicht gewonnen, dabei hatte man sich schon viele tolle Träume ausgemalt *G*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.