David Zinn pflastert die Straßen seiner Heimatstadt Ann Arbor in Michigan mit Kreide-Artworks

Schon seit einigen Jahren präsentieren wir an dieser Stelle in unregelmäßigen Abständen die herrlich unterhaltsamen Street Art-Kreationen von David Zinn. Bereits seit 2001 zaubert der amerikanische Künstler und Illustrator bekanntlich schon seine temporären Artworks unter alleiniger Zuhilfenahme von Kreide- und Kohlestiften auf die Straßen seiner Heimatstadt Ann Arbor in Michigan. Auf Gehwegen, Mauern oder Treppenstufen platziert Zinn bekanntlich seine großen und kleinen Werke von z.B. Mäusen oder dem grünen, stieläugien Monster „Sluggo“, in der Regel eher ziemlich spontan. In der Zwischenzeit war der kreative Herr Zinn selbstverständlich gewohnt fleißig und brachte eine Vielzahl neuer, außergewöhnlicher Street-Kreationen zu Stande. Direkt hier unten haben wir ein kleines Update aus dem Schaffen des talentierten Illustrators für Euch. Viel Spaß damit:

Since 2001, artist and illustrator David Zinn has stalked the streets of Ann Arbor, Michigan, creating temporary illustrations with chalk and charcoal. Zinn improvises each piece on the spot and makes use of found objects, street fixtures, and stairsteps to create trompe l’oeil illusions.


[via David Zinn]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

TODAY - ein daily photo project von Jonathan Harris [Flick]
"The ReFashionista" Turns Frumpy Second-Hand Clothes Into Elegant Dresses (13 Pictures)
"A Chronological Compendium of Watches" - Illustrated by the NYC Pop Chart Lab
Dreamlike Images That Will Inspire Your Surrealist Soul by 18-Year-Old Artist Luisa Azevedo
"Electronic Font" – Eine typographische Hommage an Technik-Gadgets