Cyhi The Prynce veröffentlicht endlich Debüt-Album „No Dope On Sundays“

Das wir dieses Release tatsächlich noch erleben dürfen! Hier ist das Debüt-Album von G.O.O.D.-Music Artist Cyhi The Prynce, „No Dope On Sundays“ im exklusiven NPR-Stream, einen Tag vor der VÖ (checkt morgen noch einmal hier rein um den kompletten Stream zu bekommen!). Grammy-Nominierungen gab es schon, ein Album noch nicht – auch das ist heutzutage also möglich. Die Beats sind richtig gut, ein hervorragendes Gespür hat Cyhi in dieser Sachen ja schon auf seinen Mixtapes bewiesen. Auch die Features-Liste kann sich sehen lassen, es gibt Parts von Pusha T, 2 Chainz, Estelle, Jagged Edge, Kanye West, Ernestine Johnson, BJ The Chicago Kid und Travis Scott. Angekündigt ist dieses Album seit gefühlten 7 Jahren, auch der Titel steht schon ewig fest und hier ist es nun – meine Damen und Herren, bidde kein Weed am heiligen Sonntag, stattdessen dieses Album hier because it’s dope.

„Cyhi presents his debut album, No Dope On Sundays, and at long last he has given NPR the green light to debut the album. On top of a full stream of the project, Cyhi has shared some stories and the inspiration behind each song.“

STREAM Cyhi The Prynce – „No Dope On Sundays“ right here

01. “Amen (Intro)”
02. “No Dope on Sundays” Feat. Pusha T
03. “Get Yo Money”
04. “Movin’ Around” Feat. ScHoolboy Q
05. “Trick Me” Feat. 2 Chainz
06. “Murda” feat. Estelle
07. “Don’t Know Why” Feat. Jagged Edge
08. “God Bless Your Heart”
09. “Dat Side” Feat. Kanye West
10. “Looking for Love”
11. “Nu Africa (Extended Version)” Feat. Ernestine Johnson
12. “Free”
13. “80’s Baby” Feat. BJ the Chicago Kid
14. “Closer”
15. “I’m Fine” Feat. Travis Scott

Cyhi The Prynce – „No Dope On Sundays“ (apple Music Stream)


___
[Full Stream ab dem 17.11.2017!]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.