Musik Archive > Seite 596 von 600 > MC Winkels weBlog

  • Stöckchen? Ungern. Ausnhame: Musik. Also, Ole und Daniel, hier MC´s Zakstick: 1. ein Track.. aus deiner frühesten Kindheit. Frühe Kindheit war ja mehr so Ringelreim. Meine erstgekaufte Single kann ich hier ja mal verraten: Rolf & seine Freunde, „All das mag ich“. Erste LP dann etwas später Jacko´s „Thriller“. 2. ein Track.. den du mit deiner ersten grossen Liebe assoziierst…. Weiterlesen

  • Na gut, ich lass es raus: JA, ich war beim Casting zu „Deutschland sucht den Superstar“. Selbstverständlich habe ich mich nicht selbst auf die Reise gemacht; ich habe die Jury einfach nach Kiel kommen lassen! Ihr wisst ja, meine Zeit ist knapp. Als ich mit den Produzenten von DSDS in Verhandlungen stand, sah die Jury noch anders aus. Neben Dieter… Weiterlesen

  • Meine Highlights der letzten Woche: – Bei Waiterrant lernt man für´s Leben: Wie bestellt man Wein, ohne wie ein Arschloch auszusehen. Super! – Bunbury wird fast jähzornig. Die Sache mit dem Aussenspigel; JA! – Mequito liest eine schöne Geschichte des Herrn Kid37 auf Blogread.de – Fabelhaft! – Jens Scholz über Blogs´n´bloggen; unbedingt lesen! On point. – Beim Blizzog und beim… Weiterlesen

  • Schonmal dreckig gefühlt und nicht gewusst, was zu tun ist? Den Tag in Dunkelheit verbracht, kein einziger scheiß´ Sonnenstrahl, der Deine vernarbte Seele balsamiert? Schonmal darüber nachgedacht dass Du irgendwie, irgendwo von Deinem Weg abgekommen bist? Und wenn da nicht schnell jemand kommt der Dir hilft, überlegt, dass Du den Tag nicht überstehen wirst? Plastikleute mit Plastikseele auf dem Weg… Weiterlesen

  • Lange schon überfällig: Die Pflicht-DVD für jeden Freund guter Musik. „From Marcy to Madison Square“; Jay-Z spielte im November 2003 im Madison Square Garden (NY) sein Abschlusskonzert. Neben den Highlights des Konzertes gibt es auf dieser DVD interessante Einblicke in Jiggamans Arbeit mit hochkarätigen Produzenten wie Kanye West, Rick Rubin, Timbaland, Pharrell uvm. Jay-Z ist dafür bekannt, seine Lyrics niemals… Weiterlesen

  • … war die Überschrift der E-Mail, die mich soeben erreichte. Und genau das ist es. So kann MC´s Wochenende doch beginnen. Kurze Vorgeschichte: Ihr erinnert Euch an die Geschichte mit meinem Whirlpool. Ich habe mich sehr darüber gefreut, dass meine Noch-Vermietungsgesellschaft die Kosten für eben solch ein Mobiliar für mich übernimmt. Ich bekam sogar Lachkrämpfe, welche ich unbedingt elektronisch festhalten… Weiterlesen

  • I said, Elvis Presley ain’t got no soul Chuck Berry is rock and roll You may dig on the Rolling Stones But they ain’t come up with that style on they own Elvis Presley ain’t got no soul Little Richard is rock and roll You may dig on the Rolling Stones But they ain’t come up with that shit on… Weiterlesen

  • Ich übernehme mal eben. MC ist durch. Sein müder + abgewrackter Körper liegt im 27° temperierten Wasserbett. Was sollte sein Körper plus Geist schon Großartiges zu berichten wissen. „Das ‚De La Soul‘-Konzert war suuuper. Die haben die Lieder pi, pa und po gespielt, die Hits sowieso, und außerdem war alles toll, weil die ja auch von 21.45h bis nach zwölf… Weiterlesen

  • Wenn Helge ruft, ist MC sofort zur Stelle. Zusammen mit Sergej Gleitmann (s.o., rechts), Drummer Peter und Teemann Bodo Österreich lud Helge Schneider gestern im Hamburger Stadtpark unter dem Tournamen „Kampf im Weltall“ zum Gottesdienst. Helge (wird morgen (30.08.) 50 Jahre alt) erneut in Höchstform. Eröffnet wurde das Spektakel mit einem Drum-Solo auf einem Kinderschlagzeug und einer Freestyle-Performance des unvergleichbaren… Weiterlesen

  • De la soul is from the soul And this fact I can’t deny Strictly from the dan called stuckie And from me myself and i (aus „Me, Myself And I“) Und so sieht es aus in der HipHop-Kultur, Musik von der Seele. Wie beim Soul, nur irgendwie grüner. Die Native-Tongue-Bewegung; grüner als grün. 1989 brachten Dave, Maseo und Pos (aka… Weiterlesen