Cassowary – „Cassowary“ // Jazzy Soulful Music – Full Streams

Wieder einmal ein Mucketipp, bei dem sich so manch Connaisseur die Finger schleckt: Cassowary heisst der junge Musiker aus Los Angeles, der schon seit frühester Jugend mit Musik zu tun hatte. Er begann als Saxophonist, sowohl an der West- als auch an der Ostküste der Vereinigten Staaten.

Seine Lehrer waren u.a. Walter Smith III und Terell Stafford, außerdem kennt man ihn durch Collabos mit Earl Sweatshirt oder Hope Shorter. Mit 19 hat er dann als CASSOWARY begonnen, sein Anliegen war es, aus verschiedenen Stilrichtungen wie Jazz, Funk, R&B, HipHop und Psych-Rock eine wohlklingende Melange zu erschaffen – was ihm sehr gelungen ist, wie ich finde. Dieses Album wurde bereits Ende April veröffentlicht aber seid mal froh, dass ihr es wenn auch etwas später überhaupt zu hören bekommt. Press Play:

„Born in Los Angeles, California, Miles Shannon has been actively involved in music going back to his early teenage years playing saxophone around LA and NY. Miles has studied under artists such as Walter Smith III and Terell Stafford, and collaborated with artists from Earl Sweatshirt to Hope Shorter. Miles started conceiving CASSOWARY at 19, mixing Jazz, Funk, R&B, Hip Hop, and Psych-Rock.“

Cassowary – „Cassowary“ // Bandcamp Stream:

Cassowary – „Cassowary“ // Spotify Stream:

Cassowary – „Cassowary“ // apple Music Stream:

Kommentare

Kommentare sind geschlossen.