Cassie’s Comeback – Photoshoot for GQ (6 Pictures + Clip)

Als farblichen Ausgleich zur gestrigen Sylvie: hier ist Cassie, die talentierte R&B-Sängerin, die 2006 Ihr Album „Cassie“ rausbrachte, nachdem sie von Ryan Leslie entdeckt und später von P. Diddy unter Vertrag genommen und produziert wurde. Nummer eins in den USA, Top 10 in Deutschland, Ihr werdet Euch erinnern. Cassie ist die Tochter eines philippinischen Vaters und einer afroamerikanisch-mexikanischen Mutter – also eine afroasiatische Latina, wenn man so will. Nach dem Album hörte man musikalisch nichts mehr von der 26jährigen – sie sei halt eine laid-back person, muss ja nicht jeder wie Rihanna mit 24 Jahren schon 6 Alben herausgebracht haben, Sade habe 6 Alben in ihrer gesamten Karriere veröffentlicht. Jetzt kommt da demnächst wieder etwas, es wird „King of Hearts“ heißen und bis dahin sollen wir uns alle diese Bilder (und den Clip) vom GQ-Shooting angucken. Meintewegen:

„It’s been too long, I know, but I got to start over and over again, It would be awesome to stay popular, but if I was only an underground artist, I would be okay with that.“ Unlikely, with mastermind (and rumored boyfriend) Sean Combs guiding her from the R&B do-me-baby sound of her debut to the electro-pop and tribal thump of the first single off album two, „King of Hearts“. „I feel like I’m a new artist“, she says. Whatever you are, we’re in.


More pictures + the clip on page 2 – click below!

Seiten: 1 2

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.