Bridle Road Residence – Kapstadt | Südafrika [8 Bilder]

Diese Crib hier steht in Kapstadt/Südafrika und wurde jüngst mit dem „2010 Honor Award“ von der „American Society of Landscape Artists“ ausgezeichnet. Prämiert wurde sie wegen des brilliant moderen Designs, dem natürlichen, Chemokeulen-befreitem Pool und natürlich dem riesigen Garten, der die gesamte Hütte umgibt und dessen natürlich Bezugsquelle die lokalen Flora ist.

Ich hätte gerne noch ein paar mehr Bilder zu der Inneneinrichtung gesehen, aber was soll das: wenn ich nächste Woche die Schlüssel bekomme, muss ich eh erstmal gucken, wie ich meine Expedit-Regale dort am besten platziere. Das mit den Kanaren überlege ich mir jetzt nochmal:




___
[via, dort auch noch weitere Infos]

Kommentare

7 Antworten zu “Bridle Road Residence – Kapstadt | Südafrika [8 Bilder]”

  1. mo sagt:

    direkt am fuß des table mountains?

    hmmm…wie siehts denn da mit den hatern aus? nicht, dass die mir von oben in den martini spitten während ich im pool sitze ;)

  2. honki sagt:

    Schönes Haus, nur ein wenig mehr Interior Pics wären allerdings nicht verkehrt gewesen. Aber man kann ja bekanntlich nicht alles haben.

  3. singhiozzo sagt:

    Die Hunde auf Bild zwei scheinen Rhodesian Ridgebacks zu sein. So einen hab ich mir letztens geholt, als du dir das iPad gegönnt hast (der eine so, der andere so). Also würde die Crib wesentlicher besser zu MIR passen, wegen afrikanischem Köter und so. Wobei der Typ da im Pool natürlich raus müßte. Außer er macht den Hausmeister, das geht dann in Ordnung (baden darf er dann aber trotzdem nicht!).

  4. Danimateur sagt:

    Würd ich jedes Ihrer Häuser, das sie presenten, bejaen, zöge ich ja monatlich um. und das weltweit.

  5. Nizha sagt:

    Krasse Hütte! Aber in Anbetracht der Tatsache die ganzen einheimischen Viecher, die sich wohl dreister Weise ihres Lebensraums nicht entledigen lassen wollen, als ungebetene Untermieter beherbergen zu müssen, käme dieses Objekt mit der Lage für mich absolut nicht in Frage.

  6. Peter sagt:

    Das Haus ist ja mal echt derbe, allerdings so irgendwo im nirgendwo zu leben wäre nicht unbedingt meins. Aber naja irgend einen Tod muss man wohl sterben ;)

    Urlaub dort zu machen würde ich dann schon eher in Betracht ziehen.

  7. Bernhard sagt:

    Wow, das sind wirklich tolle Bilder, ich sollte mal in meinen Terminkalender schauen, wegen einer Besichtigung ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.