Behind The Wheel: Mercedes-Benz SLS AMG feat. Bradley Hasemeyer (Clip)

Ohne wenn und aber – das unbestritten beste Vehikel, welches man derzeit bekommen kann: der Mercedes-Benz SLS AMG, inspiriert von dem allergrößten Auto jemals, dem 300 SL Gullwing aus den 50ern. Und jetzt haben die Benzos dieses formvollendete Stück Fantastizität von Bradley Hasemeyer von GearPatrol fahren + testen lassen, zum Sound von Kanye West, Jay-Z und Frank Ocean in einem „No Church In The Wild“ Remix von DialectHD. Keine Ahnung, wer die Stuttgarter in dieser Sache beraten hat, aber ich hätte denen da wohl nichts Anderes vorgeschlagen – hier passt Alles. Oder wie Bradley sagt: „Allowing AMG to design a car like this – it’s like having Ernest Hemeingway decide what counts as a novel.“. So:

„The gorgeous 6.2 liter V8 from Mercedes-Benz is more than a breathtaking sports car with insane power; it has history. Inspired by the iconic 300 SL from the 1950s, AMG was tasked with building a new car from the ground up to pay homage to said machine and make an updated statement. Mission accomplished.“

sls_amg_63_bradley_cooper_02

sls_amg_63_bradley_cooper_03

sls_amg_63_bradley_cooper_04

Clip:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=pzn5S92cMQs[/youtube]

Remix + Download „No Church In The Wild“ Remix by DialectHD:


___
[via MB socialpublish]

Kommentare

9 Antworten zu “Behind The Wheel: Mercedes-Benz SLS AMG feat. Bradley Hasemeyer (Clip)”

  1. Maarten sagt:

    Cooler Test und echt sehr coole Musik, wie bei fast allen Videos von Gear Patrol.
    Allerdings ist der Fahrer nicht Bradley Cooper.

    Gruß

  2. MC Winkel sagt:

    @Maarten: Was ich just in diesem Moment rausgefunden habe – leider ein paar Minuten nach dem Veröffentlichen – hab’s angepasst.

  3. Maarten sagt:

    Krass das war mal schnell.
    Respekt und tolles blog mach weiter so.

  4. susej sagt:

    gimme a ride…

  5. SL sagt:

    Sieh mal zu, dass du hier nicht zu viel Werbung reinballerst man…

  6. MC Winkel sagt:

    @SL: … ist keine Werbung, jedenfalls kein gebuchter Beitrag, sonst hätte ich es (wie immer!) drunter geschrieben. Das ist 100% Überzeugung, ich liebe dieses Vehikel einfach. Genau wie den alten 300 SL Gullwing – kann man nichts machen! :)

  7. SL sagt:

    Na gut Winkelsen, das lass ich nochmal durchgehen ;)
    Auf der anderen Seite rechne ich es dir wiederum hoch an, dass du trotz Kritik so smooth bleibst – in diesem Sinne: Weiter so!:)

  8. MC Winkel sagt:

    @SL: Alles normal machen. :)

  9. EuRo sagt:

    Sie sagen:“Mercedes ist was für Opas“. Na gut, habe inzwischen drei Enkel – wo bleibt mein Auto?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.