Azealia Banks Dazed & Confused Magazine Cover (Banned In 7 Countries – All 6 Pictures)

Muddi Banks hat gerade wieder etwas (vorprogrammierten) Struggle: ihre neue Fotostrecke (fotografiert von Sharif Hamza, btw.) kam für die September-Ausgabe des UK Dazed & Confused kam nicht überall so super an, besonders das Cover („Azealia Blows Up“ – ich habe es sicherheitshalber mal nach ganz hinten gelegt) stieß nicht überall auf große Freude, die Ausgabe wurde nun in 7 Ländern verboten. Wie dem auch sei, WHUDAT unterstützt Miss Banks ohnehin nur für ihre unglaublichen Rap-Skillz, hier nochmal das aktuelle Video „Van Vogue“ – enjoy:

„Azealia Banks gets reactions. Since she bopped her way through viral hit ‚212‘ in a Mickey Mouse sweatshirt, dropping the c-word bomb with careless intent, she quickly became a 2012 point of fixation. Rapper, fashionista (she’s played at Karl Lagerfeld’s house and fronts the A/W12 T by Alexander Wang campaign) and hard-balling Harlem pop provocateur, Karley Sciortino spoke to Banks for this issue, photographed by Sharif Hamza and styled by Karen Langley with this season’s must-have accessory: an inflated raspberry-coloured condom.“


(more pictures on page 2 – click below!)

Seiten: 1 2

Kommentare

2 Antworten zu “Azealia Banks Dazed & Confused Magazine Cover (Banned In 7 Countries – All 6 Pictures)”

  1. René sagt:

    „sicherheitshalber“… Du Schelm ;)

  2. MC Winkel sagt:

    @René: … nicht, dass die WHUDAT auch noch in 7 Ländern verbieten, Alter! :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.