Attraktiv-O-Meter

Nehmt Euch doch kurz die Zeit und meldet Euch mal bei faceresearch (klappt ohne E-Mail-Bestätigung, meinjanur.) an und nehmt am „Gesichtsattraktivitäts„-Experiment (dauert 2-3 Minuten) teil. Mir wurde gerade Folgendes mitgeteilt:

On average, people preferred the more feminine women 80% of the time and the more feminine men 54% of the time. You preferred feminine women 90% of the time and feminine men 60% of the time.

Ich bevorzuge also zu 90% die eher weiblichen Damen und zu 60% die eher femininen Männer? Gut, mitunter fiel es mir schwer, überhaupt auf den „attraktiv“-Button zu drücken; aber das ist ja eh alles relativ. Gehöre damit wohl zum Durchschnitt, dennoch ein recht interessanter Test.

Von Euch jemand dabei, der komplett aus der Rolle fällt?
__
[via]

Kommentare

20 Antworten zu “Attraktiv-O-Meter”

  1. Michi sagt:

    Siehste. Du brauchst auch einen schwulen Friseur.

    Ich guck mal…

  2. b-come sagt:

    On average, people preferred the more feminine women 80% of the time and the more feminine men 54% of the time. You preferred feminine women 95% of the time and feminine men 35% of the time. – So, hab‘ ich jetzt das falsche Geschlecht, bin ich bi oder lesbisch, oder wie? Äächt Häääämmmmmer der Test! Da musste man sich schon zwischen den Gesichtern mit den 35 oder 30 Pickeln entscheiden….schwierig – aber dass ich bei der Auswahl mehr auf feminine MÄNNER!!!!!!!!! stehe….kein Wunder ;-)

  3. Michi sagt:

    95% feminine Frauen und 40% feminine Männer.

    Das muss ich meinem Friseur sagen.

  4. Ronnie sagt:

    Ähnlich wie bei Dir. Da sind aber schon ein paar Gestalten drunter. Da wäre der Button „weniger hässlich“ angebrachter.

    Oh Gott, ich bin so oberflächig :-)

  5. sub sagt:

    Verdammt! Ich bin mein eigener Frisör…

  6. Daniel sagt:

    85% feminin women, 55% feminin men

    Das liegt alles nur an den größeren Augen! Wer stets das Anti-Kindchenschema wählt und auf „klein“ und „schief“ setzt, kommt auch durchaus in den maskulinen Bereich… Sieht halt nur nicht so gut aus.

  7. Johanna sagt:

    You preferred feminine women 95% of the time and feminine men 10% of the time.

    Ich steh halt im Gegensatz zu dir auf die harten Kerle.

    Wobei ich echt sagen muss, dass mir auch ein „beide total unattraktiv“ Button gefehlt hat.

  8. Scholli sagt:

    Aha:
    You preferred feminine women 70% of the time and feminine men 35% of the time.
    Und nu?

  9. Lenny_und_K sagt:

    Oh mir ist leicht übel, die waren durch die Bank weg hässlich und das am frühen Morgen, Herr W.!

  10. Thomas sagt:

    Gollum läge wahrscheinlich laut diesem Test voll im Trend mit seinen schönen, runden Augen. – Und würde in diesem Potpourri gar nicht mal groß auffallen.

  11. Herr Schmidt sagt:

    Bei mir wird kein Feedback angezeigt. Ist das jetzt gut? ^^

  12. FrauvonWelt sagt:

    Ich, werter Herr Winkelsen, falle total aus der Rolle. Ich weiß auch ohne Test, was ich will.

  13. Spielkind sagt:

    On average, people preferred the more feminine women 80% of the time and the more feminine men 54% of the time. You preferred feminine women 95% of the time and feminine men 30% of the time.

  14. Kawon sagt:

    Hm…You preferred feminine women 85% of the time and feminine men 65% of the time.
    Ich seh das mal positiv ;)

  15. Erdge Schoss sagt:

    Aus der Rolle, werter Herr Winkelsen,

    bin ich nicht gefallen, sondern beinahe über sie (die Rolle).
    Weil keiner aufräumt!

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  16. Hansch sagt:

    You preferred feminine women 100% of the time and feminine men 80% of the time.

    Ich denke, dass ist deutlich.
    Nur. Was sagt es aus?

  17. Robby sagt:

    Grml, warum bekomm ich keine Auswertung?! Konnte nur das Experiment raten und dann war Schluss… -.-

  18. marie sagt:

    „On average, people preferred the more feminine women 80% of the time and the more feminine men 54% of the time. You preferred feminine women 100% of the time and feminine men 25% of the time.“
    Okay, bin ich jetzt aus der Rolle gefallen? :D

  19. Lucas sagt:

    You preferred the more feminine women 94% of the time and the more feminine men 81% of the time.
    Das hab ich mir doch gedacht. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.