ARTE+7: „Im Angesicht des Verbrechens“ – Alle Folgen online (4 Pics + Trailer)

Auskenner sprechen von einem „Meilenstein der deutschen TV-Geschichte“, von „der besten deutschen Serie ever“ und jetzt sind alle Episoden von „Im Angesicht des Verbrechens“ vom deutschen Regisseur Dominik Graf für ein paar Tage bei ARTE+7 abrufbar. Die Geschicht besteht aus mehreren Handlungssträngen, die ineinander verwoben sind und sich zum Finale hin verdichten. Es geht um Ermittlungen im Milieu der Russenmafia, um unaufgeklärte Mordfälle, Prostitution, um Familienstreitigkeiten und um Streitigkeiten zweier, verfeindeter Clans.



Eine interessanter Randbemerkung: bei der Erstausstrahlung in der ARD wurde eine nicht besonders gute Quote erzielt, was zu einer Debatte führte, inwieweit anspruchsvolle Qualitätsproduktionen im deutschen Fernsehen überhaupt noch möglich sind. Ich bin gespannt, wie es sich hier im Internet verhält. Schaut Euch die Sendung am besten im Stream über apple.tv (oder sonstige Set-Top-Boxen, falls es da noch was gibt) an, aber beeilt Euch – auf Arte+7 sind die einzelnen Episoden ja nur 7 Tage verfügbar.

„Im Angesicht des Verbrechens ist eine zehnteilige deutsche Krimiserie von Drehbuchautor Rolf Basedow und Regisseur Dominik Graf aus dem Jahr 2010. Max Riemelt und Ronald Zehrfeld spielen zwei Berliner Polizisten, die im Mafiamilieu ermitteln. Trotz oder auch wegen der zum Teil recht drastischen Darstellungsweise erhielt die Serie zahlreiche positive Kritiken. Sie wurde auf der Berlinale 2010 und im Fernsehen bei Arte uraufgeführt.“ – wiki

Trailer:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=4fcGaKWyrIY[/youtube]
___
[via fuenf-filmfreunde]

Kommentare

11 Antworten zu “ARTE+7: „Im Angesicht des Verbrechens“ – Alle Folgen online (4 Pics + Trailer)”

  1. Pooly sagt:

    Sehr gute Serie, die leider nie wirklich vom Publikum angenommen wurde,
    Tipp: Kann man sich auch ggf. auf Vavideo herunterladen ;)
    http://www.vavideo.de/search.php?q=Im+Angesicht+des+Verbrechens+%281%2F10%29

  2. MC Winkel sagt:

    @Pooly: Yay, Danke für den Hinweis!!

  3. Tobias sagt:

    Guter Tipp, habe ich vorher nie was von gehört. Gleich mal 3 Folgen hintereinander weggeguckt, jetzt ein Kommentar geschrieben und weiter geht’s.

  4. Danke für den Tipp! Sehr gute Serie. Leider hat arte bereits begonnen die ersten vier Folgen zu depublizieren …

  5. dima sagt:

    toll. zu spät.

  6. MC Winkel sagt:

    @dima: … guck mal oben, bei @Pooly, die Links funktionieren. Und auf einschlägig bekannten Streaming-Plattformen sind die Folgen auch verfügbar. Chill! :)

  7. MC Winkel sagt:

    @Phil v. Sassen: jo, finde ich auch doof. Aber s.o., es gibt noch Hoffnung! ;)

  8. AndiG sagt:

    Gibt’s übrigens auch bei amazon für mehr als faire 14,95 auf 4 DVDs, hab mich kurz vor Ablauf der letzten Folge doch noch dafür entschieden, statt die Nacht durchzumachen und mich krank zu melden. War aber ne schwere Entscheidung. Heute sind die Scheiben gekommen, grade Folge 10 fertig geguckt.

    Erstklassige Serie, dass es sowas in D noch gibt…

    Auf den DVDs ist übrigens noch ein nettes making of drauf, das anspricht, welche Probleme mit der Finanzierung es nicht alles gegeben hat. Ich dachte dafür hätten wir den öffentlich-rechtlichen RF, damit so geile Sachen produzieren und drauf scheißen ob die Kohle wieder reinkommt – ars gratia artis eben. Aber nein, die schielen auch nur auf die Quote. Wenigstens hat’s hier ja mal geklappt.

  9. MC Winkel sagt:

    @AndiG: Naja, bei der Erstaustrahlung ja auch nicht wirklich. Aber dafür dann im Web, wo sich die echte Qualität ja letztlich doch durchsetzt, weil die Leude selbst bestimmen. Ich guck schon seit 100 Jahren kein Fernsehen mehr, nur noch Sportstudio. :)

  10. hermi sagt:

    @Tobias:

    haste die serien mit untertiteln auch? online findet man dienur ohne und dann versteh ick die unterhaltungen nich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.