Alicia Keys – „She don’t really care“ (Live performance @ Apple Music Festival in London)

 

alicia_keys_live_performance_beim_apple_music_festival

New York halte Dich Fest: Alicia Keys bringt Dir mit „She don’t really care“ eine neue Hymne. Die aus dem Big Apple stammende Künstlerin präsentierte den Song, der vermutlich auf ihrem sechsten Studioalbum vertreten sein wird, live auf dem Apple Music Festival in London. Dort war sie einer der Headliner und riss die Crowd mit ihrem Talent und der beeindruckenden Performance des neuen Songs mit sich.

In „She don’t really care“ geht es um Alicias geliebte Heimatstadt „New York“ und dessen Vielfalt („She grew up in Brooklyn / grew up in Harlem / grew up in Bronx / She lived in Queens…“). Außerdem behauptet Ms. Keys, dass ihr kommendes Album die wohl zielgerichtetste Musik mit sich bringt, die sie je gemacht hat („It’s really the most purposeful and most intentional that I’ve ever written music before, ever, and it’s all about New York City in so many ways, which is why I’m bringing you into my world a little bit.“ – Alicia Keys).

Fans aus aller Welt konnten sich ihre grandiose Performance auf dem Apple Music Festival via Live Stream anschauen und genießen. Viel Spaß mit dem Video!

 

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.