„A Esperança Equilibrista“ – Dance-Photography aus Rio de Janeiro von Omar Z. Robles

Nach Stationen in Mexiko, Kuba, Puerto Rico, Hong Kong, Buenos Aires und Prag führte der Weg des New Yorker Fotografen Omar Z. Robles (Instagram & Facebook) im Rahmen seines Dance-Projekts kürzlich an den Zuckerhut nach Rio de Janeiro. Wie kaum ein anderer versteht es Mr. Robles bekanntlich schon seit einigen Jahren, Anmut und Eleganz professioneller Tänzer vor urbanen Landschaften im Bild festzuhalten. Die bisherigen Arbeiten des 35-jährigen, welche Ballet-Tänzer nahezu perfekt in Szene setzten haben wir zuletzt natürlich auch an dieser Stelle präsentiert. Einige Highlights aus dem aktuellen A Esperança Equilibrista – Rio de Janeiro-Set des talentierten Fotokünstlers lassen sich direkt hier unten bestaunen. Prints aus der Reihe lassen sich zudem hier wegshoppen. Just have a look + Enjoy:

I’ve had a love affair with Brazil for quite some time. An affair that came to me in the form of music. Songs and lyrics with an ability to cradle an immense amount of emotion, effortlessly. Like a roar coming from the inside, charged with sorrow and melancholy yet full of joy and resilience. As if it had found the secret to wash away pain through melody. Brazilian music has since been my ally through many difficult times in my life. – Omar Z. Robles


[via OZR]

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.