21:9

Kommentare

16 Antworten zu “21:9”

  1. Looka sagt:

    Ich mochte diesen Effekt schon bei den Herren in schwarz und hier wird das Ganze in eine neue Dimension gehoben. Großartig.

  2. Raventhird sagt:

    Wow…. sehr geil. Irgendwo zwischen den Opening-Scenes von Watchmen und The Dark Knight, verdammt hochwertig, das Ding. Es stellt sich aber natürlich die Frage, wo denn der virale Effekt bleibt, wenn das eigentliche Produkt im Spot nicht einmal erwähnt wird.

  3. der.grob sagt:

    so viele clowns auf einem haufen habe ich das letzte mal auf der kindergeburtstagsfeier von meinem freund klaus gesehen. sein vater war in einer clowngruppe und hatte alle seine kollegen eingeladen, damit sie stimmung machen. war aber irgendwie ziemlich gruselig.

  4. Mone sagt:

    Wow, ich kann mir gar nicht vorstellen, wie man sowas aufnimmt/dreht/bearbeitet. Echt geil gemacht!

  5. workflo sagt:

    Hier die zuhgeörige Microsite:
    http://www.cinema.philips.com

    Die Kampagne wird von Tribal DDB Amsterdam betreut.

  6. Jakob sagt:

    @Raventhird: Ich denke, der virale Effekt liegt darin, dass es so beeindruckend ist und man sich fragt: Woher kommt das, wer hat das gemacht? Und dann forscht man nach oder jemand antwortet in einem Blogkommentar mit dem richtigen Hinweis o.ä.

    Wirklich klasse Trailer!

  7. frauvivaldi sagt:

    Ich kannte bisher ja nur 17 und 4..

  8. Blogwinkel sagt:

    extrem geil, aber:
    kann es sein, dass die bei dieser sicher sündhaft Produktion einen saublöden Fehler gemacht haben?
    Die Kamera ändert 3 mal die Richtung, in die sie sich bewegt, jeweils um 90° nach rechts, kommt aber trotzdem wieder da an, wo sie gestartet ist. Sprich, da fehlen 90°.

    Kann das mal jemand bestätigen oder mir sagen, wo ich eine Drehung übersehe?

  9. […] [via] Noch kein Kommentar! […]

  10. Und ich bin mal wieder zu spät! :(

  11. Looka sagt:

    @Blogwinkel:
    Du bekommst deine fehlenden 90°, wenn du genau aufpasst während sich die Kamera in den ersten Stock dreht. Sie sieht bereits nach rechts, bewegt sich seit dem Eingang noch geradeaus, dreht sich dann um 360° während sie hochfährt und fährt dann in die Richtung in die sie schaut weiter. Also um die 90° die sie sich vor dem Eingang gedreht hat.

  12. Wait, What? sagt:

    Wenn man Pause drückt……

    (Direktlink)
    Das hier hatte ich letztens schon bei Nerdcore gesehen und jetzt eben nochmal beim Herrn Winkel.
    Eine Werbung, von Philipps für irgendeinen Fernseher wahrscheinlich, die durch einen angehalten Film fährt. Sozusagen Stop Motion, nur ande…

  13. Werbefilm…

    Gut gemacht Werbefilm … ansehen und genießen …

    [via http://www.whudat.de]
    ……

  14. […] shyen sehe ich mir selten Videos an, die in Blogs veröffentlicht werden. Die Beschreibung von Herrn Winkelsen jedoch ließ mich erst kurz innehalten und dann doch auf “Play” klicken. Hat sich […]

  15. […] leave a comment » Ich kenne mich mit Fernsehtechnik und Formaten nicht sonderlich gut aus, kenne aber dennoch den Unterschied zwischen 16:9 und 4:3. Also habe ich auch eine ungefähre Vorstellung, was Philips mit 21:9 meint. Was das jetzt genau mit dem folgenden Video zu tun hat, sollen andere beantworten. Ich erfreue mich einfach an dem entstandenen Video. Das ist nämlich der absolute Kracher, der die Männerherzen höher schlagen lassen dürfte. (via) […]

  16. […] Huggies im Auftrag der Agentur JWT New York kreiert haben. Erinnert so’n büschen an den Carousel-Clip (sensationell!) von Philips aus dem April 2009 (oder an das neue Dr. Dre-Video zu […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.