Guillaume Nery – Basejump at “Dean’s Blue Hole”

Dieses Video ist wie kein Zweites in dieser Woche durch die Blogs gegangen und auch wenn ich spät bin, muss ich es hier noch bringen. Erstens ist der klassische whudat-Leser nicht unbedingt Jemand, der außerdem noch 20 andere Blogs liest (geschweige denn 200, so wie ich :)), Zweitens habe ich dieses Video gerade nochmal bei likecool gesehen und wenn die das erst jetzt bringen, darf ich das auch und Drittens – Alter, ein Unterwasser-Basejump ins “Dean’s Blue Hole” (Blue Holes = ozeanografische Öffnungen im Dach eines Küstensaumriffes und ja, das Deppen-Apostroph gehört dahin). Mit Luftanhalten. Muss man einfach gesehen haben:


___
[via]

Pin It

Facebook Comments:

Kommentare

7 Kommentare zu “Guillaume Nery – Basejump at “Dean’s Blue Hole””

  1. Torsten sagt:

    Alter. Krass.

    AntwortenAntworten
  2. chefarzt sagt:

    Sehr krass. Wie lange hatte der die Luft angehalten??? Und dann noch hochgeklettert …

    AntwortenAntworten
  3. Felix sagt:

    Geiler Stunt. Wirklich. Ich bin beeindruckt. Da kommen mir meine schmerzenden Hände nach 3 Stunden in der Kletterhalle absurd vor…

    AntwortenAntworten
  4. menschenskinder. diese apnoe-taucher nehmen doch normalerweise gewichte-schlitten….der hier nicht. ganz schön gruselig.

    AntwortenAntworten
  5. Ja, zum Glück hast Du’s gebracht. Ich lese nämlich zur Zeit nur 10 Blogs. Zeit für ein iPhone. Dort wo ich arbeite ist weit und breit kein WLAN…

    AntwortenAntworten
  6. Mone sagt:

    Da wird mir ganz anders… aber oberhammergeil! Wow! :D

    AntwortenAntworten

Hinterlasse eine Antwort