“Belly Off 3″ powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Woche 2) #boff3

MC Winkel · Abgelegt: Belly Off 3,Diary,Fashion / Lifestyle | 22.01.2013

boff3_02_01

Liebe Abnehm-Freunde, gute Nachrichten: die erste Woche ist geschafft! Ich weiß nicht, wie es bei Euch so lief, aber ich bin was meine Disziplin und das Ergebnis nach nur einer Woche betrifft recht zufrieden, nur eine Sache nervt hart: ich. Habe. Hunger! Am Abend. Aber das war abzusehen, die letzten Monate des alten Jahres gab es 2-3x die Woche am Abend Pizza oder Thailändisch (mit einer Extra-Portion Reis!), die übrigen Tage Schwarzbrot mit Salami und Käse, dazu jeweils 1-2 Bier und gerne noch ein paar Erdnussflips. Gott, wie ich Erdnussflips gerade vermisse.

Im Gegensatz zu den vorigen Belly Off-Aktionen vor 3 oder vor 6 Jahren bin ich dieses Mal etwas kreativer, was mein Dinner betrifft. Salat darf man ja so viel essen wie man will und was das Stück Fleisch oder Fisch betrifft – ebenfalls keine Kohlenhydrate! Oben seht Ihr mein gestriges Abendbrot: 170g Hackfleisch, 250g gehackte Tomaten, büschen Mais dazu – fertig! Neuentdeckung der Woche #2: Stremel-Lachs! Gibt es bei Aldi für 1,70€, schmeckt so superherrlich, macht (fast) satt, ebenfalls’n büschen Salat dazu – ready. Einweiß ohne Ende, wenig Fett, keine Kohlenhydrate – passt 1A zu meiner LowCarb-Diät. Dann sehr wichtig:

boff3_02_02

Ich bin Biertrinker. Ich trinke Bier aus Liebe, ich mag den Geschmack, nur leider hat Bier 2 Nachteile: Kohlenhydrate (normalerweise so um die 3g/100ml) und Alkohol (= Kalorien). Ich bin am Samstag wirklich zwei Stunden in Kiel herumgefahren, um ein alkoholfreies Bier mit wenig Kohlenhydraten zu bekommen – denkst Du, sowas gibt es? Ist nicht drin. Mit den beiden hier oben bin ich nachhause gekommen, Jever Fun hat keinen Alkohol, aber 2,8g Kohlenhydrate. Und das Maisels Edelhopfen hat als Light Bier 0,6g Kohlenhydrate, dafür aber auch 4,8% Alkohol. Da ich eh nur Eines am Abend trinke, werde ich da durchwechseln – schmecken beide ganz okay. Warum gibt es in D kein Bier wie Budweiser Select 55 (2,4%, 1,9g) – das wäre perfekt!

boff3_02_03

Und so sehe ich jetzt aus. Ich gebe zu: angespannt. Kommen wir zu den harten Zahlen: mein akuelles Gewicht liegt bei 83,9kg, das sind somit 2,4kg weniger. Ich war 3x die Woche je 90 Minuten trainieren, davon 20 Min. Cardio, Rest Geräte. Und ich merke sogar jetzt schon, dass ich konditionell etwas fitter werde, tagsüber frischer bin.

Woche 1: 86,3 (BMI = 24,94)
Woche 2: 83,9 (BMI = 24,25)

Dann zu den XLS-Medical Produkten, die sind letzten Mittwoch gekommen (bei Euch inzwischen auch? Habe ich jemanden vergessen?). Ich habe mich dort nochmal genau erkundigt, man kann diese Tabletten ja kombinieren, je nach Mahlzeit, aber nie mehr als 6 am Tag. Da ich ja ohnehin auf meine Ernährung achte, nehme ich die Tabletten (übrigens rein pflanzlich, die Wirkstoffe stammen aus Pflanzen wie Blätter des Feigenkaktus beim Fettbinder oder Weiße Bohne beim Kohlenhydrateblocker) jetzt zur Unterstützung. 30 Minuten, bevor ich Brot esse (Frühstück), nehme ich 2 Kohlenhydrateblocker. Wenn ich der Meinung bin, ein Essen war vielleicht etwas zu fettig, dann nehme ich anschließend 2 Fettbinder. Und vor dem Dinner auch nochmal 2 Kohlenhydrateblocker, ich denke, ich fahre damit ganz gut. Nur an die Appetitmanager kann ich micht nicht gewöhnen, den lasse ich weg. Noch kann ich nicht sagen, ob und inwiefern die Tabletten meine Diät unterstützen, aber ich behalte das im Auge und falls ich dann doch einmal etwas Kohlenhydrate zu mir nehme (Stichwort: Salatdressing), dann habe ich ein gute Gefühl und denke mir, die Blocker regeln das schon! Was das Gewicht betrifft, werde ich in 2-3 Wochen wohl am Ziel (81,5kg) sein, dann geht es um die Definition – ich bleibe dran!

Wie lief’s bei Euch so? Weitere Teilnehmer sind:

- Dirk Olbertz
- Mathis
- ilovechaos
- Sebastian
- Dirk S.
- Vorstadtprinzessin
- Antje
- Mary Malloy
- Stefan
- Wasserstoff
- Lomomo
- Starkilla
- Uli
- Zeitzeugin
- Can
- Flyerzwomille
- Tyler
- Matzel
- Fairey
- Wannabehealthy
- Thomas
- Dr. Sheldon-Harper
- Kaal
- Rebecca
- Julia McRed
- San
- Steffi
- Nille
- Corinna
- hypesRus
- Corinna
- Michelle
- Chliitierchnübler
- Björn
- LennyUndKarl
- Marco
- Rachel
- Buckelhart
- Ideenkind
- Hucki
- Gelrueb
- Frau K.
- Mocca
- Nicole
- Dentaku
- Mark Olan

Pin It

70 Meinungen! Sag was oder setz einen Trackback

  1. Wui – 2.4 Kilo in einer Woche ist etwas mehr als ich geschafft hab :) Respekt. Trotzdem laeufts bei mir auch ganz okay:
    http://giev.de/blog/index.php/2013/01/belly-off-3-die-woche-1/

  2. Hey Mathias, sag mal wie sieht es mit Quereinsteiger aus? Ich warte aktuell noch auf meine Waage, würde dann aber gerne noch einsteigen wäre das möglich? Falls ja, könntest du mir ja einfach per Mail antworten. An alle Teilnehmer, viel Erfolg weiterhin :)

  3. Die erste Woche gut rum gekriegt, wenngleich mein KFA um ein halbes prozent nach oben gegangen ist ;)

    http://www.ilovechaos.com/life-of-chaos/belly-down-muscles-up-boff3-woche-2

  4. Hier ist mein Bericht:
    http://sebastian-michalke.de/woche-1-die-umstellung-boff3/

    Danke für die “Pillen”, aber ich will es ohne probieren und nur mit Sport und anderer Ernährung schaffen.
    Haste du es mal probiert ohne Bier jeden Abend? Oder nur jeden 2./3. Abend? Das würde auch nochmal ordentlich was ändern. :) Ich trinke inzwischen nur noch 1x Woche bzw alle 2 Wochen nen Bier. Ich weiß warum. Da der Sommer kommt und man da eh mehr trinkt, greife ich aktuell eher mal zum Wein. Da du ja auch nen Weinliebhaber bist, wär das doch ne gute Alternative.

  5. Ich hab auch die erste Woche rum, aber ich muss noch an meiner Willenskraft arbeiten, meine Ergebnisse sind nicht so wie bei dir. Grad mal 100g. Aber weniger Fett, mehr Muskeln, das wird schon noch!
    http://www.dirksteins.de/article/709/belly-off-3-woche-1

  6. @Dominik: Wenn Du’s heute noch schaffst: meinetwegen. Aber dann hopphopp! :))

  7. Erste Woche lief ganz gut. Hab aber auch ein wenig gesündigt :) Dennoch 0,8 Kilo weniger. In der nächsten Woche will ich dann noch was Konsequenter sein, dann funktioniert es sicher noch besser. Hab im privaten Kreis auch noch eine Freundin, die auch dabei ist. Sie hat zwar keinen Blog, aber wir unterstützen uns gegenseitig. #Boff3 findet also auch den Weg zu Nicht Bloggern :) http://www.vorstadtprinzessin.com/boff3-woche-1/5439/

  8. Here we go:
    http://gehirnorgasmen.wordpress.com/2013/01/22/belly-off-3-boff3-woche-2/

    Und MC, kannst Du in Deinem Spamordner mal nach meinem Trackback gucken? Irgendwie taucht der bei Dir nie auf. Danke! :-)

  9. Ich mach zwar nicht bei der Aktion mit, aber am Diäten bin ich auch seit Anfang des Jahres. Ebenfalls Low-Carb, mit 15 mins Seilspringen jeden Tag.
    Chilli is bei mir aktuell jede Woche aufm Tisch – ist einfach perfekt. Schmeiß alles rein, Schmeckt einfach geil, no carbs (außer vllt Vollkornbrot das man dazu isst).
    Mal sehen wies bei mir wird, ich wieg bei 195cm aber 102kg – da müssen min. 10kg weg!

  10. @MC
    Das Hungerproblem kenne bzw. kannte ich. Gerade von Rohkost. Ich selbst habe das große Problem von Salat nicht satt zu werden. Man isst einen dicken Salat, ist für 15 Minuten satt, und nach ner halben Stunde hängt mir der Magen in den Knien. Ich esse Salat daher nur noch, wenn ich Bock drauf habe, und nicht weil man davon am Tag so viel essen kann wie man will, weil kaum Kalorien.
    Was bei mir gut funktioniert ist folgendes: statt einem Rohkostsalat esse ich gegartes Gemüse. Haue mir zum Beispiel Paprika/Zucchini/Pilze/Zwiebeln/Tomaten, mit oder ohne Gewürze, in den Backofen und esse nach belieben gewürzten Quark und/oder Pute dazu. Oder was ich auch sehr gerne mag ist das Gemüse gewürfelt in die Pfanne, nach belieben würzen, Pellkartoffel mit rein (die lässt du halt weg) und Streukäse geschmolzen dazu. Statt Kartoffeln kannst du ja Fleisch nehmen.
    Also ich werde davon super satt und bin vor allem wesentlich länger satt. Falls du irgendwas von diesem Gemüse magst und Bock drauf hast, vielleicht mal ausprobieren. Würde mich dann mal interessieren, ob auch andere so länger satt sind.

    Achja, und die Standardregel für den Hunger am Abend zwischen Abendessen und Schlafen: noch ne Paprika/Gurke/Karotte. ;) (Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich dies jemals gemacht habe. :D )

    Wochenposting kommt am Abend.

  11. @Sumit: Dann steig doch ein. Noch ist es möglich! Für die Motivation ist’s besser, weil: dann bleibste dran! :)
    @Steffi: Genau das sage ich mir und das mache ich sogar so. Statt Erdnussflips gibt’s jetzt 2 Karotten am Abend. Holy Shiat! :) Aber man freut sich, wenn es was bringt, heute morgen wieder 200g weniger! :)

  12. Uli Reply to this comment

    Meine erste Woche war mit einer Abnahme von 1,4 kg auch sehr erfolgreich! =)
    Hier mein Post: http://mauzepow.de/2013/01/22/boff3-1-zwischenbericht/

  13. Nur Fett verloren, kein Gewicht.
    Bin auch (noch) nicht ehrgeizig genug.
    DAMN!
    Hier mein Post:
    http://lifeistrudno.blogspot.de/2013/01/belly-off-3-first-week-done.html

  14. Liest sich gut.
    Bei Tyler gab es Kohlenhydrate.
    Corona.
    http://paperstreet1537.wordpress.com/2013/01/22/2/

  15. Wow, von einem Moment auf den anderen wurden bei mir sämtliche WordPress-Kategorien und Tags aus der Datenbank gelöscht. WordPress-Bug oder Hack? Ich weiß es nicht… Jedenfalls habe ich jetzt ein Datenbank-Backup vom 20.1 aufgespielt, in dem der aktuelle #boff3-Beitrag natürlich noch nicht enthalten ist. Reiche ich so schnell wie möglich wieder nach.

  16. Moinsens,

    in meinem neuen Beitrag könnt ihr lesen, wie die letzte Woche so verlaufen ist. Ich bin zufrieden.
    http://matzel78.tumblr.com/post/41192863450/die-erste-woche-ist-durch

    Schönen Gruß
    Matzel

  17. Jetzt hast du mich soweit! War grad bei Aldi. Stremellachs kaufen! ;-)

  18. @Stefan: Hab’s auch empfohlen bekommen, ist Wahnsinn. An der Fischtheke zahlst Du übrigens das 3-4fache. Gibt es mit verschiedenen Gewürzen, nimm … Alle! :)

  19. wannabehealthy Reply to this comment

    Hier ist einmal mein Link zum Post.
    Es lief einigermaßen nehme aber morgen erst das Waageergebnis auf,
    durch meine Erdbeerwoche ;)

    http://projectselfconfidence.blogspot.de/2013/01/22012013.html

  20. http://deinlieblingsmensch.blogspot.de/2013/01/belly-off-3-app-day.html

    2,4 Kilo!!! aber, man darf keinen Hunger haben! Hunger bedeutet dein Freund der Körper klatscht die Fettreserven sofort wieder voll, falls er Gelegenheit dazu bekommt. Ich würde da nochmal feinjustieren.

  21. Du hast jetzt bitte nicht gefragt, warum sich hier kein Budweiser verkauft…
    Keep on loosing! (Das ist doch mal ein Motto.)
    http://kaalokagathie.de/2013/01/22/belly-off-vorsatze/

  22. Eine Woche ist vorbei und es kann nur besser werden – in punkto Motivation und Durchhaltevermögen.

    http://soundsofreality.blogspot.de/2013/01/runde-1-unentschieden-boff3.html

    Liebe Grüße und viel Erfolg weiterhin allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen!

  23. So die erste Woche Belly Off ist vorbei und ich hab mal brav alles aufgeschrieben ^^

    http://www.canyousmellthecolour.com/2013/01/belly-off-die-erste-woche-ist-vorbei.html

  24. San Reply to this comment

    Hier findet ihr meinen Verlauf der ersten Woche: Stark angefangen, stark nachgelassen.

    http://boff3.blogspot.de/2013/01/ich-will-wieder-mehr-gesundheit.html

    VG,

    San

  25. Statusbericht. Ergebnis fürn Ar***. :D Aber was solls. Wer nichts tut, kriegt auch nichts. :)
    http://esbloggt.steffi-in-kiel.de/#post569

  26. Nille Reply to this comment

    So, hier mein neuer Beitrag.
    Foto mal wieder vercheckt, werde ich aber alles noch nachliefern!

    http://nille-lee.tumblr.com/post/41210284691/belly-off-3-fett-weg-fur-faules-pack-woche-1

    Leider nur 1 Kilo runter, was aber schlichtweg an der mangelnden Zeit für Sport liegt, da ich momentan noch Klausuren schreibe… nächste Woche geht’s los!

  27. Also sorry aber gesundheitsmäßig ist 1kg pro Woche vermutlich besser als 2 *g* Davon ab, dass das in den meisten Fällen Wasser sein wird statt Fett.

  28. So, hier mein “Bericht”. Ich hab leider Startschwierigkeiten :D

    http://sabbelkasten.com/?p=562

  29. Ich hatte den wohl aussergewöhnlichsten Speiseplan der gesamten Truppe. Wetten?
    http://www.chliitierchnuebler.ch/blog/?p=2648

  30. Den SSSSSSchnübler nehmen Sie gefälligst zurück Herr Ffffinkel! Sonst müssen Sie als Strafe nächste Woche ein Bauchbild von schräg links hinten posten.

  31. @ChliiTierChnübler: :) … sorry, war keine Absicht!

  32. Verdammt, hätte noch viel mehr schreiben können/wollen. Mir fehlt leider die Zeit, aber hier mein erster Wochenrückblick: http://buckelhart.com/wordpress/2013/01/22/belly-off-3-woche-1/

  33. So, dann bin ich nun dabei. Schön, dass ich Nachzügler dabei sein darf. ;-)
    Hier mein kleiner Erfolg: http://www.ideenkind.de/index.php/2013/01/22/belly-off-3-noch-11-wochen/

  34. Hi auch von mir.
    Bei mir ist das Wochenende ein wenig dazwischen gekommen… Aber nächste Woche wird alles besser! ;-)

    Hier mein Post
    http://burgerschuetzen.blogspot.de/2013/01/belly-off-3-episode-2-erste-woche.html

    Weiterhin viel Erfolg Euch allen!

    Hucki

  35. Gelrueb Reply to this comment

    Das hier ist mein aktueller Zwischenstand, ich bin auch noch voll dabei!

    http://gelrueb.wordpress.com/2013/01/22/hab-ich-erreicht-was-ich-mir-vorgenommen-habe-2/

  36. so jetzt ich bin gestern leider nicht mehr dazugekommen, war so ausgehungert

    http://www.deichmannsaue.de/2013/01/23/belly-off-3woche-2/

  37. Sorry, auch etwas spät, aber dennoch:

    http://moinmaedels.blogspot.de/2013/01/belly-off-3-woche-2.html

    Weiterhin viel Erfolg, Digger (höhöhö),
    Grüße Nicole

  38. http://www.mokkaauge.de/belly-off-3-blogger-nehmen-ab-woche-2-boff3/
    …ich will ja nicht angeben – aber ich habe mein Wunschgewicht schon in der ersten Woche erreicht.. Naja, fast jedenfalls…also, eigentlich so rein gar nicht.. Aber ich bin auf nem guten Weg..! :-)

  39. Bummeltante und auch noch faul!
    Das fängt ja gut an mit mir: http://dren.bplaced.net/?p=3212

  40. Huhu!
    Darf ich mich einfach noch so hinten dran hängen? Ich habs voll verpennt und erst heute wieder dran gedacht. Dafür hab ich auch besonders unschöne Fotos!
    http://veracologne.wordpress.com/2013/01/24/bellyoff3-besser-spat-als-nie-2/

Trackback / Ping

  1. Starkilla - 22.01.2013
  2. #BOFF3: Woche 2 - 22.01.2013
  3. klaeuiblog - 22.01.2013
  4. Dentaku - 22.01.2013

Gib Deine Meinung zu ““Belly Off 3″ powered by XLS-Medical – Blogger nehmen ab! (Woche 2) #boff3” ab!

Sponsors:

Follow WHUDAT:

Sponsors: