Youngme / Nowme – MC Winkel 1976 und 2008

Ich habe mich mal hiervon inspieriren lassen. Meine Damen und Herren, liebe Freunde: ich habe Euch gewarnt: als ich noch kleiner war, wusste man bei mir nicht genau, wo oben oder unten ist. Meine Eltern riefen mich seinerzeit MC Wampel und lachten mich aus, wenn ich auf Berlin Sightseeing-Besuchen mal wieder im Brandenburger Tor steckenblieb. Aber hilft ja nichts, hier also der direkte Vergleich:

Naja. Ist ja noch so einigermaßen zurechtgewachsen – vielleicht sogar etwas zu viel in die Höhe? Aber Hauptsache ist doch, dass das Pferd überlebt hat! Wie dem auch sei: wenn Ihr Bilder von damals/heute in – das ist ja der Witz! – gleicher Pose habt, gerne her damit. Ich sammle diese dann hier, jeder Teilnehmer bekommt einen link. Oder selbst bloggen; macht doch, was Ihr wollt!

___
[Nein, auf die Kickermatte ich keinen Einfluss; ich konnte noch nicht reden. Und die Hemden trug man damals so. Und Frank Elstner hat die Handbewegung von mir abgeguckt, nicht andersherum!]

Kommentare

48 Antworten zu “Youngme / Nowme – MC Winkel 1976 und 2008”

  1. Finja sagt:

    ist das süüüß! ich will auch… aber habe wieder einmal keinen fotografen zur hand. kannst du die aktion nicht lieber in vier wochen machen?

  2. der.grob sagt:

    herr winkelsen, ich muss sagen, sie waren ein außergewöhnlich hübsches kind.

  3. Jerry sagt:

    Gott sei Dank hast du hier nicht Ausschnitte aus unseren
    hardcore 89er Times presentet. Das wäre wirklich hard`n dirty.
    Hier ist doch sweet, du sun.

  4. Jerry sagt:

    ich meine „kotzen ist nich schwer“

  5. Aquii in LA sagt:

    Herr Winkelsen, Ihre Tendenz zur hohen Stirn war Ihnen auch schon frueher gegeben.

  6. B-Tina sagt:

    Monsieur Winkel, ich werde das Gefühl nicht los, dass ihre Eltern ein rohes Kotelett in die Puppe eingenäht haben, damit wenigstens der Hund der Nachbarn mit Ihnen spielen wollte….

  7. FrauLehmann sagt:

    Ja fällt denn keinem auf, dass Herr Winkelsen das olle Pferd auf dem Boden fein säuberlich über die Jahre gerettet hat? Ebenso wie den Pollunder, in den er förmlich reingewachen ist? Da hat sich die Frage ‚gab es den auch in deiner Größe‘ wohl von selbst erledigt. :-)

  8. *LoL

    Bekommst Du noch einmal so ein Grinsen wie 1976 hin….

  9. Olaf sagt:

    Mal im Ernst, das auf dem linken Foto ist doch ein Mädchen. Deine kleine Schwester?

  10. Johanna sagt:

    Das ist doch alles Fake! Das Pferd war 1976 noch viel größer….

  11. Die Muräne sagt:

    Die filigrane Haltestellung der Puppe und Ihr irrer Blick lassen vermuten, dass sie damals gerade zu einem Last Call Powerslam ansetzten. Diese Aggressionen sind im neueren Bild glücklicherweise nicht mehr zu erkennen.

  12. Acki sagt:

    @Johanna:

    …jaja und der Winkel viel größer, nä?! ;o)

    mal sehen ob ich da noch ähnliches in der pipe hab…

  13. GIZA sagt:

    Hmmmm… Von mir gibts n Bild, auf dem ich in einer Plastikschüssel bade… Hätte ich das mal als Kleinkind auch gemacht, dann wären das klasse Fotos zum Thema. ;)

  14. zoee sagt:

    wie frisch aus der kinderabteilung des neckermannkataloges! :)

  15. Scholli sagt:

    Sie kommen nicht zufällig aus Bullerbü?
    Ich würd ja mitmachen, hab aber grade keine Kinderfotos zur Hand. Später vielleicht.

  16. Ich stelle mir gerade Ihren potentielle Nachwuchs vor, Herr W.! Gut, dass ich noch nicht gefrühstückt habe. Übrigens: Sie konnten noch nicht reden? Auf dem Bild sind Sie doch bestimmt schon vier! Wann haben Sie angefangen zu sprechen, mit zehn?

  17. Daniel sagt:

    Sehr cool!! So ein Pic muss ich die Tage auch mal machen….

  18. MC Winkel sagt:

    @Finja: Schicks einfach, wann’s Dir passt…
    @der.grob: Sie hätten mich erstmal von hinten sehen sollen!
    @Jerry: Diese Era überspringe ich lieber.
    @Aquii in LA: IWÖDIWATT!
    @B-Tina: Woher wissen Sie das? Ähnliche Erfahrungen gemacht? :)
    @FrauLehmann: Aber das habe ich doch schon selbst geschrieben (s.o.)?! Und JA, auch der Pullunder ist noch dergleiche!
    @Man in Metropolis: Hab‘ ich doch?!
    @Olaf: Ich war halt einfach nur sehr … zart. :) (… und was wäre das für ein hässliches Mädchen?!)
    @Johanna: Die Kochwäschen, Frau Sez, die Kochwäsche!
    @Die Muräne: Alles die erstklassige Arbeit meines Psychotherapeuten. Seit ’76 übrigens derselbe!
    @Acki: Das sieht nur so aus. Die Körpergröße ist exakt dieselbe, habe nur etwas abgenommen. Und Bartwuchs, jetzt.
    @GIZA: *lol* wieder mal ein Gizeh-Classic! Gut!
    @zoee: Solange Sie nicht „kik“ sagen… :)
    @Scholli: Niebüll. Ist sowas Ähnliches.
    @Lenny_und_Karl: „Meinen“ oder „Unseren“, wie war das gemeint?
    @Daniel: Dann gleich von allen Sprotten, aight?!

  19. Sabine sagt:

    Was waren Sie damals doch für ein hübsches Kerlchen!

  20. Och Gott, ich weiß gar nicht welches der Bilder ich süßer finden soll. Und das Pferdchen erst. Herzallerliebst.

    Ihre Frau Ährenwort

  21. FrauvonWelt sagt:

    Mein lieber Herr Winkelsen,
    Fotos hätt ich genug, aber das mit den Klamotten ist bei uns Mädels vergleichsweise schwieriger. Wo bitte kriege ich ein Krawattenkleid (Kennen Sie Krawattenkleider??) her, oder einen quietschgelben Hosenanzug oder den froschgrünen Faltenrock oder das kurze Rote?

    Herzlich und auf der Suche
    Ihre FrauvonWelt

  22. Thommy sagt:

    Teddy und Pferd haben sich gut gehalten … der Hemdengeschmack ist besser geworden und das posen konnten sie also auch schon sehr früh. Sehr schön ;) Ich muss da glaube ich auch mal kramen.

  23. Gürtel sagt:

    @GIZA: einer deiner stärkeren comments! hab gut gelacht! die berliner luft scheint dir gut zu tun ;-)

  24. Pleitegeiger sagt:

    Ach, wie herzig.
    Ich würde ja gern, habe aber ähnliche Probleme wie FrauvonWelt. Es gibt sensationelle Kinderfotos von mir, allerdings trug ich damals fast immer Latzhosen. Eine Angewohnheit, die ich inzwischen abgelegt habe. Mal sehen, was sich sonst so an Outfits im Familienalbum findet, die ich nachstellen könnte. Vielleicht ja das Bild, auf dem ich nackt auf dem Bauch… ;-)

  25. Die Muräne sagt:

    **Alles die erstklassige Arbeit meines Psychotherapeuten

    Der scheint sich ja echt auch mit den hoffnungslosesten Fällen auszukennen. Meine Freundin ist ja nächste Woche in Kiel… ich werd sie dann mal bei dem vorbei schicken :)

  26. Herr W., hätte ich „unseren“ gemeint, hätte ich gar keine Bedenken. Meine Gene sind dominant. Da wäre nur was wunderschönes zu erwarten.

  27. einfach nur niedlich und zum liebhaben ;)

  28. Prinzzess sagt:

    echt niedlich.
    wenn ich am wochenende zu meiner mami fahr, guck ich mal, ob sie noch ein kinderbild von mir hat und findet! ;)

  29. Scholli sagt:

    Ach Herr Winkel, jetzt seh ich mich doch gezwungen. Ich dachte ja nur, weil Sie anno ’76 so niedlich aussahen wie diese Kinder in den Astrid-Lindgren-Filmen, die immer in den Ferien im Fernsehen liefen. (Sehen Sie, jetzt hab ich nur wegen Ihnen ein Wort wie niedlich ganz ohne hämischen Unterton benutzt, und darauf können Sie sich was einbilden, wirklich!)

  30. MC Winkel sagt:

    @Sabine: Da war die Welt noch in Ordnung!
    @Frau Ährenwort: Na beide! Es ist ein Gesamtkunstwerk. :)
    @FrauvonWelt: Ich verstehe. Und ja, KLAR kennen ich Krawattenkleider. Ich trug nichts Anderes in der Vorschule!
    @Thommy: Immer her damit.
    @Gürtel: … find‘ ich auch.
    @Pleitegeiger: … da hätte ich nichts gegen! :)
    @Die Muräne: Ist sie privat versichert, Herr Muräne?
    @Lenny_und_Karl: Na, dann können Ihnen meine doch egal sein?! :)
    @bittersweet choc: Ernst gemeint? Also wäre ich die Eltern dieses dicken Jungen – ich hätte sofort auf Haferbrei umgesattelt! :)
    @Prinzzess: Gerne!
    @ Scholli: … na dann ist ja gut! :)

  31. Erdge Schoss sagt:

    Was, werter Herr Winkelsen,

    ist aus dem tollen Grobkarohemd geworden?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  32. Herr Schmidt sagt:

    Erkenne ich schon damals Geheimratsecken unter dem Pony?!? :-P

  33. Aggel sagt:

    ich bin ja schon beim lesen stutzig geworden: zu der Zeit als du noch mit deinen Eltern verreist bist, war das Brandenburger Tor in der DDR und somit eingemauert. Ein kurzer Blick in Wikipedia ergab folgerichtig: „Mit dem Bau der Berliner Mauer am 13. August 1961 stand das Bauwerk mitten im Sperrgebiet und konnte weder von Westen noch von Osten durchquert werden“ (Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Brandenburger_Tor#Zeit_der_Teilung).
    Und da ich annehme, daß du 1989 dein Längenwachstum bereits abgeschlossen hattest, wage ich zu behaupten: die lachenden Eltern gab es nur in der Phantasie des Künstlers. Aber nett ist das Bild allemal ;-)

  34. MC Winkel sagt:

    @Erdge Schoss: Ich habe es Rahmen lassen und spiele nun Malefiz drauf. Wieso?
    @Herr Schmidt: Herr Schmidt; ich war 3!
    @Aggel: Hö? Nöööö, das war alles so wie beschrieben, Herr Aggel! (Auf den Kommentar habe ich gewartet!)

  35. Aggel sagt:

    @MC Winkel: …gewartet, so wie man auf Fußpilz wartet, nehme ich an ;-) Der Klugscheißer in mir konnte das einfach nicht unkommentiert lassen. Hoffte aber doch mit dem Hinweis auf den Künstler nicht zuuu vorlaut rübergekommen zu sein … die Hoffnung stirbt zuletzt *phrasenschweinfütter*

  36. […] Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. « Youngme / Nowme – MC Winkel 1976 und 2008 27. August 2008 // […]

  37. Sonja sagt:

    Also ich finde, sie haben sich echt gemacht, Herr Winkel.
    (Gottseidank :D )

    Und über das Brandenburger Tor habe ich einfach nur herzlich gelacht. *seitenhiebeverteil*

  38. SamX sagt:

    Wer konnte auch ahnen, dass aus diesem frechen Kind ein waschechter MC werden könnte. Würde es nicht danebenstehen, ich hätte es nie für Dich selbst gehalten. Da kannst du mal wieder sehen dass Schätzung der Verwandschaft im Kindesalter „der kommt ja ganz nach Onkel Heinz“ mehr als Augenwischerei ist. Wobei mich der junge MC ganz stark an einen politische Größe des vergangenen Jahrtausends erinnert…

  39. schaezle sagt:

    Wie, es gibt nix zu gewinnen? Ich brauch doch so dringend ein iPhone!

  40. Aggel sagt:

    @MC Winkels weBlog» Blog Archiv » Mein Baby mit …:
    War mir schon bei:
    […] Ich übernehme keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. […]
    klar …

    Wollte einfach nur bisschen klugscheißen und entschuldige mich, falls ich dich damit genervt habe – denn nerven wollte ich nun wirklich nicht (auch wenn ich es wohl spätestens mit diesem Kommentar tue :-)

    Auch in KI scheint bald wieder die Sonne!

    P.S.: Don´t feed the Trolls ;-)

  41. Die DiVa sagt:

    Verehrter Herr Winkel,

    kürzlich durch einen rollenden Stein in Richtung Ihres Blogs geschubst worden, und mich kringelig gelacht. Allerdings stellt sich mir anhand der Kinderphotos die Frage, wenn die Körpergrösse exakt die Selbe ist, ist dann das Pferd auf dem Bild dann ein Schrumpfross (gehört zu der Gattung der Shettland Ponys) und überhaupt, wo hat der Bär seine Hosen, oder wollten Sie der ganzen Angelegenheit eine erotische Note verleihen?

    Herzlichst die DiVa

  42. […] zu Youngme Nowme kommt von hier über den MC. Und MakeMeBabies auch. Also von […]

  43. Smartlady sagt:

    ach MC, das war ’76 doch bloß Babyspeck ;-)

  44. köbes sagt:

    sehe keine Änderung: wenn man als Kinde nicht gut aussieht, dann als Erwachsener auch nicht.

  45. netti sagt:

    *lach* total süss das Kinderfoto… echt ne coole Idee, aber meine Kinderfotos will ich nicht in der gleiche Pose nachahmen… irgendwie wurde ich immer nur halbnackt fotografiert -.- lg netti

  46. frauenzimmer sagt:

    genau! Sie wollen mich nur nackt auf nem Fell sehen Mister. Pfahahaaa!

  47. […] Kinder-/Jugendfotos nachzustellen. Unten nochmal ein YoungMe/NowMe-Bild von mir selbst, was ich irgendwann in 2008 schonmal gebloggt habe. Herrliche […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.