Will Arnett and Jimmy Kimmel are talking about „Wetten, dass…?“ – Crazy German Talk Show Experience

„They drove a Jeep across the stage at one point.“ „Why?“ „I don’t know, man!“ – ich habe so herzhaft gelacht, das ist so gut! Liebes Deutschland, wenn Ihr Euch ernsthaft immer noch fragt, warum es wirklich besser ist, „Wetten, dass…?“ abzusetzen (egal mit was für einem Moderatoren; es ist der 80er Jahre-Swag, dieses Uralt-Konzept – mein Gott, wir blamieren uns doch überall!), dann guckt Euch bitte dieses Interview von Jimmy Kimmel und Will Arnett (den ich seit „Arrested Development“ natürlich liebe) an. Arnett war gerade zusammen mit Megan Fox in Deutschland auf großer PR-Tour, um ihren neuen „Ninja Turtles„-Film zu promoten. Sie waren in diesem Rahmen auch bei „Wetten, dass…?“ eingeladen. Für den deutschen Zuschauer war diese Ausgabe vermutlich eine wie jede Andere auch, nichts Außergewöhnliches, was einfach nur zeigt, wie runtergewohnt der deutsche Fernsehanspruch mittlerweile zu sein scheint, aber das kann ich ja auch nicht ändern. Jedenfalls spricht Arnett bei Kimmel über diese, für ihn natürlich überbizarre Situation und ich habe mich so köstlich amüsiert. „I’m fascinated by german mentality, jokes don’t work at all. I’m scared of them, they are scary people!“ – ja, sind sie, da bin ich ganz bei Dir. „Why?“ „I don’t know, man!“ – so gut:

„Will talks about the bizarre experience he recently had on a German talk show.“

[youtube]https://www.youtube.com/watch?v=QWx5KWWGFN4[/youtube]

Kommentare

3 Antworten zu “Will Arnett and Jimmy Kimmel are talking about „Wetten, dass…?“ – Crazy German Talk Show Experience”

  1. paul sagt:

    allein dieses lost in translation ding…warum spricht lanz nicht einfach englisch mit den amis und alles wird für die nicht englisch sprechenden fernsehzuschauer übersetzt? noch nie verstanden!

    „they are scary people.“

  2. MC Winkel sagt:

    @paul: … das hat Frank Elstner 1981 so eingeführt, man war damals noch nicht so weit. Aber die machen das heute halt immer noch so, das ist nichts als Wahnsinn und da hat sich offenbar die letzten 15-20 Jahre keiner gefragt, warum man das nicht mal anpasst. Deutschland. Muss immer alles so bleiben, wie es war, nä. Wir können so kackenfroh sein, dass unsere Handys keine Wählscheiben haben und gerade in Kiel müssen wir dankbar sein, dass es inzwischen einen Flughafen gi… wait, what?!

  3. paul sagt:

    @MC Winkel: ich bin da ganz bei dir…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.