Who’s your Daddy?!


[Symbolbild]

Ich mach’s heute mal kurz wie Maffays Vater: wenn es eine Sache gibt, vor der ich wirklich großen Schiss einen gewissen Respekt habe, dann sind es große Hunde. Also, so richtig Große. In meinem letzten Job bin ich als Außendienstler ja an so manchen Wachhund geraten, der zur Begrüßung Laute von sich gab, als wäre ich Karin Tietze-Ludwig. Ich weiß – man darf einem Hund nicht zeigen, dass man Angst hat. Aber behält man sein gewinnend autoritäres Kinski-Lächeln auch noch mit der Hälfte des eigenen Rumpfes im Unterkiefer der Bestie? Siehste.

Naja, die Scheiße Zeit ist ja nun vorbei, als Faulancer hab‘ ich in den letzten 9 Monaten (wow, schon 9 Monate & no regrets!) höchstens mit lustigen Mops-Welpen gespielt, überhaupt beschränkt sich das einzig hundöse in meinem Leben derzeit auf alte Snoop-Platten oder analoge Verhaltensmuster am Sonntagmorgen um 5.00h. Bis heute.

Ja, die Kieler LUPSCOWS™-Orders (läuft fantastisch an, 130 Bestellungen im ersten Monat, dickes Danke dafür!) liefern Homie Gürtel und ich noch selbst aus. Ich mach‘ City und Westufer, Gürtel den Osten. Heute kurz vor Sonnenuntergang noch eine Lieferung ins benachbarte Stadtteil. Freistehendes Haus. Wachhund. Ich möchte hier beileibe keinen unserer fantastischen Neukunden diffamieren, aber naja; den Hund schon. So eine Mischung aus englicher Bulldogge und Pitbull und ich lüge nicht wenn ich sage: 3 Meter groß. Na gut, vielleicht sind 2m davon geschwindelt, dafür aber auch 1,50m breit! Und laut wie Tom Araya, dem ein Klavier auf’s Schlüsselbein fällt. Dazu Zähne wie Raab, also ungefähr so groß wie Handballtore, nur spitzer als Rolf Eden, der nach 8 Wochen beide Handgelenks-Gipsverbände abgenommen bekommt. Und so einer kommt bellend auf mich zugerannt, springt an mir hoch aber ich weiß, dass wenn ich zugebe, Angst Respekt zu haben, das Frauchen ihn bestimmt in den Griff bekommt – was ich entsprechend kommuniziere. „Jaaa, dafür ist der da. Der soll auch Angst verbreiten!“, sagt die Dame des Hauses und zieht die Halbinsel das Haustier zu sich. „Naja, dass ist Ihnen geglückt! Aber man weiß ja – Hunde die bellen, beißen ni..“, „Doch, der beißt auch!“. „Ach so. Naja, aber mich ja jetzt nicht, nä!?“, versuche ich ein letztes Mal die Konversation aufzulockern. „Also wenn ich den jetzt loslassen, könnte das schon passieren!“. „Gut, hier die Lieferung, Schüss!“. Zum ersten mal im Leben schaffte ich die 100m in unter 13 Sekunden.
Der war echt groß.

Kommentare

26 Antworten zu “Who’s your Daddy?!”

  1. Pleitegeiger sagt:

    Ach, keine Sorge. Du bist alt und zäh. Sowas wollen Hunde doch gar nicht ;-)

  2. sebastian sagt:

    Weltklasse, die Halbinsel :D Oh man, beste Kleinigkeiten! :)

  3. Flo sagt:

    Also ich mag Hunde ja lieber als Katzen!

  4. Daddiesgun sagt:

    Ich glaub der gute Kinski hätte dem Dog mit einem Lächeln im Gesicht das Herz rausgerissen und es noch pochend auf dem Boden zerschmettert.

  5. Nico sagt:

    Also für die Halbinsel muss ich auch nochmal extra loben ;)

    Einfach wieder super =)

  6. Sumit sagt:

    Du machst aus Kleinkram großes Kino, kompliment MC!

  7. Lyric sagt:

    Das war doch bestimmt nur ein kleiner Spitzgedackelterwindhund den Sie u.a. mir jetzt als monströse Bestie verkaufen wollen, Herr Winkel.
    So lange die Töle nicht annähernd wie diese aussah (rechts im Bild), muss ich Sie jetzt leider als WIMP betrachten…..aber Maffays Vater am Anfang war spitze und daher korrigiere ich dieses Sichtweise hiermit sofort wieder. ;-))

    Weiter so und weiterhin viel Erfolg mit den Shirts!

  8. die anke sagt:

    lieber herr winkel, „kleine mopswelpen“ das sind doch diese modischen meerschweinchen, die dank von ueberzuechtung permanent an atemnot leiden, die kann man wirklich nicht als hunde bezeichnen. als tip fuer den persoenlichen zustelldienst: verlangen sie aufschlag in ihrer rubrik „verpackung/versand“, machen grosse zustelldienste auch, waere doch schade wenn die gut absicht mit bisswunden belohnt wird ; ))

  9. jp sagt:

    Boah, stell Dir vor, Du wärst auch noch in Wotans Haufen getreten und hättest Dich langgemacht!

  10. Torsten sagt:

    Ich werde mir später, also in ein bis zwei Jahren, zwei große Dogen kaufen, Rüden natürlich. Die werden dann auf meinem Hof für Ordnung sorgen. Natürlich bist Du dann herzlichst eingeladen, auf ein kühles frisches Holsten. Das trinken wir dann, wenn die Hunde mal nicht da sind, Ok?

  11. singhiozzo sagt:

    Tom Araya? Mußte ich glatt googeln. Aber jetzt weiß ich: das ist der Sänger der schlechtesten Live-Band der Welt. Hab die neulich irgendwann nachts mal im TV beim Liveauftritt gesehen und mich gewundert, wie man sooooo schlecht singen kann. Ist aber auch kein Wunder, bei solchen Fans http://is.gd/cTO9j

    Text ist mal wieder wunderbar. Kann ich komplett nachvollziehen. Letztens mußte ich zum Kunden, wo mich am Gartentor gleich erstmal ein (mindestens) 500 kg schwerer Dobermann empfangen hat. Geil dann immer die Sätze der Besitzer „Der will nur spielen“ – während der Hund bereits mit den Vorderpfoten auf deinen Schultern steht.

  12. Jerry B. Anderson sagt:

    Noch vor zwei Jahren wärst du bei mir „nur“ auf Zwergkaninchen Harald ™ gestoßen. Ach ne. Harry kanntest du ja.
    Und mit Lupscows ™. Wartet mal ab. Schon in kürzester Zeit werden`s double so much Bestellungen sein. :-)

  13. @ jp: ganz gefährliche sache, wenn man vor so einem vieh zu boden geht. dann wäre der mc jetzt labskaus.
    so gute schreibe, soooo gut!

  14. singhiozzo sagt:

    So, ich hab mir jetzt erstmal dieses gediegene Lupscows Shirt bestellt, was der Herr Winkel im letzten Vlog presented hat! Ich hoffe, dass ist in weniger als 14 Tagen hier, sonst muss ich glatt mal bei dir anrufen und mich dabei filmen! :-D

  15. textorama sagt:

    Jahaha, solange der bellt beißt er nicht.
    Ansonsten ist das Bild schon ziemlich fabelhaft. Hält der Herr des Hauses doch gut die Stellung, hüstel. Der scheint zu denken: „Och, ne jetz, nicht schon wieder!“

  16. FrauvonWelt sagt:

    Hund müsste man sein.

  17. UDZGuru sagt:

    Wegen genau dieser verbalakrobatischen Verzwirbelungen hat der MC einen Ehrenlogenplatz in meinem Feedreader bekommen :D

    Love it.

    P.S.: Falls es doch mal zur Eskalation mit einem Hund kommen sollte hilft ein beherzter Griff in den Schlund des Monsters und dann kräftig Druck auf den Bereich des Kiefers hinter den Backenzähnen ausüben … da wird jeder Köter zum Stubentiger … man muss nur den Mut aufbringen da reinzulangen :D

  18. Jo sagt:

    Dem gegenüber steht der Hund, den meine Freundin mal hatte…
    Ein Mischling mit einem großen Anteil Deutscher Dogge. Ein Schlachtkreuzer von Hund. Aber treudoof bis zum gehtnichmehr…. und hörte auf dem passenden Namen „Pirat“. Ich habe dabei spontan die Assoziation zu Jack Sparrow…

  19. loverk89 sagt:

    tja diese Hunde :) bein uns in der Nachbarschaft ist auch so ein Vieh man vor dem hab ich auch Angst.

  20. Erdge Schoss sagt:

    Kann es sein, werter Herr Winkelsen,

    dass Ihr Nachbar auf dem Foto besonders tierlieb ist?

    Herzlich
    Ihr Erdge Schoss

  21. FrauKulli sagt:

    Bei Hunden zählt immer die sogenannte Windchill-Größe: Gefühlt = Gemessen.

  22. Nizha sagt:

    Burner !!!

  23. feronia sagt:

    Was haben die Leute eigentlich alle mit diesen Möpsen? Da doch lieber ein richtiger Hund. Mit guter Erziehung und richtigem Besitzer, versteht sich!

  24. Mme Schlaumeier sagt:

    Du hast Angst, ich meine Respekt..? Na, alle Achtung! ;-)

  25. MC Winkel sagt:

    @Pleitegeiger: Nur zäh! :) (über das Andere redet man mit Männern ab 30 nicht, das ist unhöflich! :))
    @sebastian: :) Danke!
    @Flo: dto!
    @Daddiesgun: Ach ich weiß nicht. Hast Du das Ende des Herzog-Filmes „Mein liebster Feind“ gesehen? Er und der Schmetterling. :)
    @Nico: Danke nochma! :)
    @die anke: Nix da, liebe Anke, WENN, dann ein Mops!!
    @jp: Da wäre bei dem Speed auch nicht weiter aufgefallen! :)
    @Torsten: Zeus & Apollo? :)
    @singhiozzo: LOL wirklich ein Fan, wie er im Buche steht! :)

  26. MC Winkel sagt:

    @Jerry B. Anderson: Dein Word in Gods Ear. :)
    @gesche clasen: Daaanke Dir! Und ja, das mit dem Labskaus käme hin…
    @singhiozzo: Sehr geil, schon gesehen. Danke, Mann! Wird Montag mitbestellt, sollte Fr. dann bei Dir sein!
    @textorama: Wahnsinn, oder? Was war an diesem Tag nur mit dem Fotografen los?!
    @FrauvonWelt: Um mir ANgst einzujagen? Pfui! :)
    @UDZGuru: Ui, das hört man gerne! :) Aber die Sache mit dem Kiefer… das lass‘ ich lieber! :)
    @Jo: Und was macht Pirat heute so?
    @loverk89: Aber immer den Elektroschocker am Mann, oder? :)
    @Erdge Schoss: Nur im Winter! :)
    @FrauKulli: Ich sach ja: 3 Meter! :)
    @Nizha: Dangggge!!
    @feronia: s.o., wenn, dann Mops! So!
    @Mme Schlaumeier: :) … wer hätte das gedacht, hm?!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.