We Are The World 25 For Haiti – Offizielle Video (HD)

Whouw. Gänsehaut und Alles, auch wenn die Nummer schon so uralt und überhört ist – haben sie nochmal gut hinbekommen. Lasst mich nach einmaligem Gucken noch schnell 3 Bemerkungen loswerden: Enrique Iglesias hätte die Nummer fast versaut (was war das denn bidde?), wenn nicht Pink wenig später nochmal so derbe nachgelegt hätte. Wyclef fand ich nun auch ein ganz kleines bißchen over the top, aber dem Homie scheint das aus Heimat-Gründen ja wirklich sehr Nahe zu gehen. Lil‘ Wayne ist aufgrund seines aktuellem Hypes natürlich auch mit einem Part dabei, aber hätte man bei ihm und Akon nicht einmal auf das Autotune verzichten können? Schön, dass sie Michael Jackson drin gelassen haben. Und bis Minuten 6:59 habe ich überlegt, wie wohl Kanye damit zurechtkommt, nur herumgroovend im Chor zu sehen zu sein – bei all‘ den partiell eher unbekannten Leuten. Aber klar, der gehört da natürlich rein. Und ich habe den Dude (Jeff Bridges) gesehen, oder? Und noch vierhundertachtzigtausend andere Celebs, ich muss das jetzt nochmal gucken.

Recorded on February 1st, 2010, in the same studio as the original 25 years earlier (Henson Recording Studios, formerly A&M Recording Studios) “We Are The World 25 For Haiti”, in which Jones and Richie serve as executive producers and producers, was created in collaboration with executive producers Wyclef Jean, Randy Phillips and Peter Tortorici; producers Humberto Gattica and RedOne; and co-producers Rickey Minor, Mervyn Warren and Patti Austin to benefit the Haitian earthquake relief efforts and the rebuilding of Haiti.

Was meint Ihr?

Kommentare

25 Antworten zu “We Are The World 25 For Haiti – Offizielle Video (HD)”

  1. Loverk89 sagt:

    Cooles Video und Song, obwohl ich 1/3 davon nicht kennte :-)

    Pink rockt ja malrichtig genauso wie Jenniffer Hudson aber Lil’ Wayne und einige andere passen da gesanglich nicht so gut rein.

  2. Dirk sagt:

    Bei solchen Typen wie Akon und Lil’Wayne müssen sie Autotune einsetzen, weil die eben nicht singen können. Höchstens rappen – was ja bekanntermassen kein Gesang ist.

  3. Rice sagt:

    Viel tragischer als das Autotune-Ding bei Akon und Lil Wayne find ich, dass Knitten wie Justin Bieber(?), Enrique Iglesias und Celine Dion ne kurze Passage alleine singen dürfen … Was denkt man sich bei sowas?

    Andererseits kann man die Zielgruppe altersmäßig so noch ein bisschen nach unten (Justin Bieber) oder nach oben (Celine Dion) erweitern …

    Sonst ne recht feine Aktion, auch wenns alles andere als ne neue Idee ist …

  4. Herbie sagt:

    Hach sind das gute Menschen. Und nach dem Videodreh schön im Bentley nach Hause fahren und erstmal im Pool Crystal trinken…

  5. Gesche sagt:

    So wie Herbie seh ich das auch. Blödes Getue.

  6. emanuel sagt:

    dann hoff ich, dass Herbie und Gesche heute Abend Wasser trinken und was von Ihrem Geld abgeben! Danke!

  7. emanuel sagt:

    Ja, Jeff Bridges ist dabei!

  8. Herbie sagt:

    Ich spende aus Prinzip nichts in Krisenregionen, und lebe sicher viel zu dekadent um mich als Weltretter bezeichnen zu können, aber ich bin wenigstens ehrlich und interessiere mich nich für Publicitygigs der Prominenz…

    Darauf ein Glas Crystal!

  9. Gesche sagt:

    @emanuel: woher weißt du, daß ich das nicht tue?
    woher weißt du, daß ich nicht auch schon x benefizkonzerte in meinem leben gespielt habe und es auch weiterhin immer wieder tun werde? und mit dem wasser hast du sogar recht: das schütte ich mir in meinen ALDI-chardonnay:-)
    und trotzdem ich deiner bitte nun so mühelos nachkomme,kann auch ich von mir sagen: ich bin dekadent, keine weltverbesserin, sondern versuche lediglich, in meinem näheren umfeld so wenig schaden wie möglich anzurichten.
    wobei ich natürlich auch nicht wirklich weiß, was die mitwirkenden bei „we are…“ sonst so „gutes tun“…das kann natürlich sein. o gott, jetzt hab ich plötzlich ganz dolle schuldgefühle ;-(
    ich aber auch.

  10. kidcok sagt:

    Extreme Auto-Tune-Effekte und Rap machen diesen Song kaputt.Hiphoper die nicht Singen können sollten dann doch bitte nur im Chor mitklatschen. Was manche „Stars“ da gebracht haben war unter aller Sau. Das hätten die lezten 15 von DSDS besser hinbekommen.

  11. kidcok sagt:

    Im Gegensatz hierzu eigentlich nur traurig:

    http://www.youtube.com/watch?v=jzw6GiqZyD0

  12. Torsten sagt:

    ACH JA: ICH LIEBE DICH! (Valentinstag und so!)

  13. Tanja sagt:

    Da treibt mich mein Wahnsinns Aktionismus schon wieder so früh aus dem Bett (dem ist übrigens völlig egal, welcher Tag heute ist) und ich checke meinen Reader. MC … ich bin platt. Du schaffst es immer wieder mit deinen Postings, mich zum Weinen zu bringen. Ich bin begeistert. Ich hatte so viele Erinnerungen an damals und dieses Wucht an Emotionen. Die neue Version ist genial. Die Rap-Einlagen – unglaublich. Und du hast vergessen, die unbeschreibliche Barbra Streisand zu erwähnen. Vielen Dank und das kommt sofort in mein Blog. Peace!

  14. […] Ich möchte gar nicht soviel dazu sagen. Ich bin gerührt. Habe mir das Video jetzt einige Male angesehen und finde es einfach nur toll. Einige Musiker sind einfach großartig, andere naja. Egal, in dem Fall zählt der Wille und ich finde, es ist eine gelungene Aktion. Für alle die, die die ursprüngliche Version aus dem Jahr 1985 noch kennen, Achtung, es weckt Erinnerungen. Ich liebe diese Erinnerungen. Eine schöne Zeit. Danke Michael Jackson für den Text. Und ich bin begeistert davon, dass eine solche Aktion immer und immer wieder wiederholt wird. Ja, We Are The World – das sollten wir nie vergessen. Schaut es euch an. 8.32 Minuten, die es echt wert sind. Und wer mag, kann auch direkt helfen. Haiti braucht uns. Vielen Dank for sharing, MC Winkel! […]

  15. Daniel sagt:

    Enrique ist/war ein Fehler.

    Der Rest ist super! Auch der Rap-Part passt irgendwie…

    Nur wie auch bei der ersten Version: Das Teil ist mir zu lang ;-)

  16. Max sagt:

    Herzzerreisend, brilliant.

  17. rouge sagt:

    Sheice, ich kenn die halbe Sippe da nicht mehr. Aber wenigstens kann ich behaupten das ich die Gitarre von Santana erkannt habe bevor sie ihn zeigten.

  18. […] MC Winkel fand ich das neue Video zur Haiti-Auflage von We Are The […]

  19. norrin sagt:

    Wenn die Kohle für einen guten Zweck eingesetzt wird, lass sie doch machen.

    Super Sängerinnen, Pink find eich sowieso total unterbewertet und J. Hudson ist der lebende Beweis, daß Castingsshows nicht nur musikalische Dünnbrettbohrer wie wie Mark Medlock hervorbringen.

    Die legendäre Streisand bringts mit ihren 68 Lenzen immer noch und Tony Bennett ist jetzt 84, ein Wahnsinn. Ich denk auch, das ist der Dude, der dahinten mit dem grauen Bart. Aber komisch, wo ist Beyonce, war die nicht mit dabei?

  20. Manuel sagt:

    Puh, also wenn man auf die Testosteron gesteuerten Männer, die unbedingt drin sein müssen, obwohl sie nichts können und den Autotune-Mist weggelassen hätte, der das ganze Lied zerstört hat, dann waren ein paar gute Stimmen dabei. Wyclef Jean sollte das Jodeln aber vielleicht doch lieber anderen überlassen.

  21. sagt:

    Eine Horde von Heuchlern vergewaltigt ein Meisterwerk!
    Ich könnte kotzen.
    Dummes Geschrei und schlechtes Gerappe.
    War wohl zu teuer was neues zu schreiben?

  22. […] Starbesetzung bei We Are The World 25 for Haiti Bald sind es schon zwei Monate her, dass ein schreckliches Erdbeben den Karibikstaat Haiti erschütterte. Um weitere Spenden zu sammeln, um den Opfern des Unglücks zu gedenken und um den Überlebenden neuen Mut zu geben, haben sich jetzt etliche Sänger und Sängerinnen zusammengetan und eine neue Version des berühmten Lieds "We Are The World" aufgenommen. Insgesamt arbeiteten fast 100 Musiker an diesem Track. Den Anfang macht der jüngste der Crew, Justin Bieber. Weitere Haupt-Mitwirkende bei dem Song sind unter anderem natürlich Wyclef Jean, der aus Haiti stammt, aber auch Nicole Scherzinger, Usher, Miley Cyrus, Enrique Iglesias, Celine Dion, Janet Jackson und – ihr verstorbener Bruder Michael Jackson. Weitere Stars bei whudat.de. […]

  23. Layla_minoue sagt:

    Hi @ all
    This is a very good song

  24. Honeyfee sagt:

    Hi ertsmal..also ich finde, wenn ihr alle irgendwie nur was dran auszusetzen habt, dann macht es doch selber besser.. ich finde alles an den song den absoluten hammer! <3

  25. test0r0r0 sagt:

    Aw, this was an incredibly good post. Taking a few minutes and actual effort to make a superb article… but what can I say… I procrastinate a whole lot and don’t seem to get nearly anything done.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.