Virales Marketing 2.1

Vor knapp einem Jahr wurde von einem youtube-User der sogenannte „Tiger Woods PGA Tour 08 Jesus Shot“ ins Netz gestellt. „Jesus Shot“, weil Tiger Woods aufgrund eines Programmierfehlers in dem Spiel plötzlich in einem Wassergraben steht und von dort aus den Ball spielt. Wir schauen rein:

Und hier, fast genau ein Jahr später, die Antwort von EA dazu:

Großartig! Wenn es so läuft, dann funktioniert es auch mit dem Verlinken!
__
[via]

Kommentare

26 Antworten zu “Virales Marketing 2.1”

  1. Gilly sagt:

    Ich finde es toll, wenn die großen Firmen auch mal über sich selbst lachen können ;) Schöner Spot!

  2. gerdgerdsen sagt:

    wenn da seerosen wachsen ist das wasser viel tiefer als die 3 zentimeterchen in denen der rumschlappt.

  3. Herr Gabriel sagt:

    Meinst du das jetzt ernst @gerdgerdsen?

  4. ron hammer sagt:

    stimmt, meine eltern haben auch einen gartenteich und der musste extra 3m tief sein, sonst hätte man keine seerosen pflanzen können.

    also fake

  5. der.grob sagt:

    krass. wie haben die das gemacht?

  6. Miriam sagt:

    Ist Tiger jetzt wirklich Jesus oder wie? ;)

  7. chrisse sagt:

    dieser shit made my day!

  8. Dirk sagt:

    1. Ich finde den Spot grossartig! Fand ich auch schon auf golfersdelight.de, als er vor ein paar Tagen dort war :)

    2: Wie sie es gemacht haben? Simpel, einfach einen Steg unter der Wasseroberfläche. Durch die Reflektion sieht man den nicht. Noch ein bißchen CGI für das Landen des ersten Balls auf der Seerose, und für das Einlochen des geschlagenen Balls, und schon ist der Spot fertig. Ok, man braucht natürlich trotzdem noch Tiger Woods dafür :-)

  9. Mell sagt:

    Was’n hier los? Bitte Leudde, ihr diskutiert jetzt nicht wirklich über die Wassertiefe oder/und ob es sich bei dem Video um ein Fake handelt, oder nicht?!?

  10. Gürtel sagt:

    seeehr geile Idee.

  11. MC Winkel sagt:

    @Gilly: Absolut! Beiden Daumen hoch, perfekt gelöst.
    @Herr Gabriel: Ich glaube … also das wäre ja… ich mein… s.u.
    @der.grob: Das MUSS Photomontage sein! :)
    @Miriam: Sort of!
    @chrisse: Mine too!
    @Dirk: Also ich finde ja, dass golfen so ziemlich die langweiligste „Sport“art ist, die’s gibt und zudem big time suckt! Aber das muss nichts heißen. :)
    @Mell: Bin auch gerade etwas … ich möcht‘ fast sagen: enttäuscht.

    @gerdgerdsen + @ron hammer: BITTE SAGT, DASS ICH MIR NUR VERARSCHEN WOLLT. BITTE SAGT ES.

  12. Stoeps sagt:

    @gerd und ron: Das sind doch niemals echte Seerosen! Das glaub ich nie und nimmer! Das grün ist richtig künstlich und wie gesagt, mindestens 3m Wassertiefe. Also die Seerosen sind ganz sicher gefakt! ROFL

  13. gerdgerdsen sagt:

    Wieso?

    Entweder ist das Wasser tiefer und es reicht (min) bis zur Hüfte (hängt von der Seerosenart ab) oder er geht auf dem/über dem Wasser, dann platscht und spritzt aber nix und er steht nicht so 2-3 Zentimeterchen drin!

  14. hammergerd sagt:

    Ich glaub ja, das der Golfball nicht echt ist. Echte Golfbälle wiegen doch richtig was, den könnte das Seerosenblatt doch gar nicht tragen, oder? Es sei denn, Stoeps hat Recht, dann müsste…………..ichkannnichmehr………ROFLMAO

  15. Auha, da fällt mir nix mehr zu ein. NATÜRLICH KANN WOODS ÜBERS WASSER GEHEN. Wie hätte man denn sonst das Video drehen können. Man, man, man….

  16. „hAbt 1hR w13D3r n3Ue fAKeZ im F0ruM? LOOOOOOL!“ (frei nach twitter.com/codepolizei).

    Wer das hier diskutiert, hat den Schuss nicht gehört. GoddoGod!
    PS: Sehr schön umgesetzt.

  17. Nadine sagt:

    Genial! Wirklich super von EA, dass sie den Spaß mitmachen.

  18. Johanna sagt:

    Wie geil! Schade nur, dass Golf so ein ätzend langweiliger Sport ist. Und hört auf die Frau Ährenwort! Übers Wasser gehen ist doch ein Spaziergang.

  19. FrauvonWelt sagt:

    Das mache ich jeden Morgen vorm Frühstück, leichte Übung.

  20. Mathis sagt:

    Der Kerl soll lieber mal meinen Abwasch erledigen, statt übers Wasser zu latschen!

  21. Jesus sagt:

    Ich weiß gar nicht, was da jetzt das Problem ist.

  22. mee sagt:

    Ja, so ist das halt ;-)

  23. Ashtray sagt:

    es ist mr egal Wer dein Vater ist! Aber wenn ich hier angel geht hier keiner übers Wasser!

  24. sancto sagt:

    Interessant zum Virales Marketing:

    “Erst inspirieren, dann spielen”

    Frank Magdans 19.07.2008
    Die Macher des Internetpuzzles Aladygma über Indie-Games, Netzkunst und Virales Marketing
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/28/28298/1.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.