„Valley Of A Thousand Hills“ – The Language of Skateboarding in South Africa

Dokumentarfilmerin und Fotografin Jess Colquhoun aus Los Angeles beschert uns mit „Valley Of A Thousand Hills“ einen wirklich sehenswerten Kurzfilm. Für die Aufnahnen begab sich die kreative Dame ins Tal der Tausend Hügel in der Nähe von Durban/Südafrika und filmte inmitten kleiner Dörfer und Zulu-Gemeinden. Im Zentrum steht dabei die Skatekultur bzw. The Language of Skateboarding, im Speziellen in dem ländlichen Dorf Isithumba, welchem der ehemalige Pro-Sakter Dallas Oberholzer in 2002 das Indigo Skate Camp spendierte und jungen Menschen seine bzw. die Werte seines Sports und dessen Kultur näherbrachte: Living together and Respect:

Hidden within rural Durban, South Africa in the Valley Of A Thousand Hills, a secret spot for young shredders is growing. Indigo Skate Camp is empowering the local Zulu villagers to learn and grow through the language of skateboarding and opening opportunities for them to experience what lies on the other side of the hill. A short film by Jess Colquhoun and Huck Magazine

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.